EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Ponza / Pontinische Inseln

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Panorama Hafen Ponza (Bild: Adriano)   Großbild klick!

Ponza ist eine der Pontinischen Inseln im Tyrrhenischen Meer.

Landschaftlich hat die Insel einen hügeligen Charakter, in ihrem Südteil erreicht sie im Monte Guardia eine Höhe von 279 Meter. Geologisch ist Ponza vulkanischen Ursprungs. Die Küste stellt sich meist als felsige Steilküste dar. Es gibt aber auch Badestrände, die zum Teil nur vom Meer aus erreichbar sind. Der bekannteste Strand ist die Chiaia di Luna, die durch einen 168 Meter langen Tunnel aus römischer Zeit zugänglich ist. Begrenzt wird die Chiaia di Luna durch eine 80 bis 100 Meter hohe Wand aus Tuffgestein. Nach einem Steinschlag wurde der Strand nach zwei Jahren dauernden Sicherungsarbeiten am 14. August 2010 wieder geöffnet.

Während der Zeit des italienischen Faschismus wurden zahlreiche politische Gefangene auf Ponza verbannt, zum Beispiel Amadeo Bordiga. Auch Benito Mussolini selbst wurde hier 1943 kurzzeitig durch die Regierung Badoglio interniert, bevor er auf den Gran Sasso verbracht wurde.


Hafen Ponza
40° 53.849' N 012° 57.825' E
Die Marina (Geöffnet 1. Mai - 30. September) bietet 200 Liegeplätze für Yachten bis zu 25 Meter LÜA bis auf zwei bis fünf Meter Wassertiefe.

An den Stegen reicht die Wassertiefe am äußeren Ende für Yachten bis zu zwei Meter Tiefgang. Es sind keine Mooring-Bojen verfügbar. Kraftstoff und Wasser sind in Porto di Ponza verfügbar.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht problemlos. Rund um die Insel liegen eine ganze Mege von Felsen und Riffen vor der Küste, daher ist eine nächtliche Ansteuerung für Ortsunkundige nicht zu empfehlen. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber der weithin sichtbare Leuchtturm und der Friedhof davor dienen. Nachts ist die Einfahrt in die Bucht und der Hafen befeuert.

Service / Sonstiges: Restaurant / Lokal, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Slipeinrichtung, Arzt, Bank, Post


windsack
Die vorherrschende Windrichtung ist Nord bis Nordwest: Die Tramontana kommt im Tyrrhenischen Meer aus nördlichen Richtungen vom italienischen Festland. Vor allem im Winter kann er in der Nähe von Talmündungen auffrischen mit daraus folgenden, schnellen Temperaturstürzen.
Im Frühjahr und in den Herbstmonaten muss man mit Gewittern und frischen Winden rechnen. Vielfach wird die allgemeine Windrichtung im Sommer in Landnähe von thermischen Winden (Land- und Seewind) überlagert. Das typische Mittelmeerklima mit geringen Temperaturschwankungen in der Mitte des Jahres sorgt für ideales Segelwetter von März bis November. Der tagsüber in Landnähe wehende thermische Seewind ist im Norden tendenziell etwas stärker als im Süden.
In den Sommermonaten sind aber auch durch die Großwetterlage südliche Winde möglich. Dieser Wind - der Shirokko kann ggf. große Mengen an Staub aus den Wüsten Afrikas transportieren, wie auf dem Satbild zu erkennen ist.




Weblinks:
Ponza in Wikipedia
Webcam Ponza
Bilderseite Ponza

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Ponza, Pontia, Tyrrhenisches Meer, Pontinische Inseln, Italien, Palmarola, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Filme, Wetter Ponza



Lage Ponza (Bild: NormanEinstein)  Großbild klick!











Übersicht Ponza (Bild: Google Earth)  Großbild klick!










Übersicht Hafen Ponza
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Alter Hafen Ponza (Bild: Ita01)  Großbild klick!










Porto Ponza (Bild: ziafedora)  Großbild klick!









Chiaia di Luna (Bild: Luca Messina)  Großbild klick!








Hafen Ponza (Bild: Bouncey2k)   Großbild klick!










Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]