EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Italien:
Genua / Ligurisches Meer

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!





Panorama Genua vom Hafen aus (Bild: Gerhard.mainz)   Großbild klick!


Genua (586.655 Einwohner, 2016) ist die Hauptstadt der italienischen Region Ligurien und liegt am Ligurischen Meer.

Die Prachtstraßen Le Strade Nuove mit den Renaissance- und Barockbauten der Palazzi dei Rolli im Zentrum der Altstadt wurden im Jahre 2006 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

In der Bucht von Genua steigt das Gebirge des Apennin landeinwärts steil an und legt damit die gesamte Charakteristik der Stadt fest. Genua ist aufgrund seiner Lage eine fast ausschließlich dem Meer zugewandte Stadt. Deutlich wird dies beispielsweise bei einer Zugfahrt von Mailand aus: Nach minutenlangen Fahrten durch stockdunkle Tunnel erscheinen unvermittelt das Mittelmeer und die Stadt.

Geographisch gesehen bildet Genua genau die Mitte der italienischen Region Ligurien. Die sich etwa 35 km an der Mittelmeerküste entlangziehende Stadt geht in südöstlicher Richtung in die sogen. Riviera di Levante (bis La Spezia), in südwestlicher Richtung in die sogen. Riviera di Ponente (bis Ventimiglia) über.


Sestri Ponente
44° 25.155' N 008° 49.417' E
Die Marina bietet 475 Liegeplätze davon 150 für Gastyachten von 25 bis 40 Meter LÜA bis auf 2 bis 10 Meter Wassertiefe. Genua ist ein recht unruhiger Hafen: Frachtschiffe, Ölhafen, Kreuzfahrer und der Airport.

Navigation: Vor den zwei Einfahrten steht bei Starkwind von See her eine böse Kreuzsee. Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Allerdings ist die Hafeneinfahrt schwierig auszumachen, man sieht sie erst, wenn man kurz davor steht. Als Ansteuerungshilfe dient tagsüber die gut sichtbare große Kuppel einer Kirche. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Benzin, Diesel, Gas, Restaurant, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, WLAN im Hafen, Geldautomat, Slip, Kran, Travellift, Arzt, Bank, Post


windsack
Durch die Lage der ligurischen Küste zwischen den Alpen im Norden und dem Apenninbogen im Süden kommt es immer wieder zu Perturbationen von den Bergen. Daher gibt es in dieser italienischen Region die Bauernregel "tramuntan-na scüa, ægua següa" (ligurisch für "dunkle Tramontana, sicherer Regen").
Die Tramontana bezeichnet in Italien, Kroatien (kroat. Tramuntana) und Nordspanien (katalan. Tramuntana) die nördliche, kalte, oft böige Windströmung. In Italien frischt dieser Wind besonders häufig in der Region Ligurien auf. Vor allem im Winter in besonders starker Ausprägung in den Talmündungen, mit daraus folgenden, schnellen Temperaturstürzen.
Libeccio bezeichnet einen Südwestwind in Italien, der zumeist durch Tiefdruckgebiete und entsprechende Druckunterschiede im Winterhalbjahr entsteht. Zusammen mit Mistral, Tramontana und Scirocco ist der Libeccio der häufigste Wind in Italien, besonders an den Westküsten.
Aufgrund der südlichen Ausrichtung bringt kräftiger Libeccio auch häufig reichlich Welle mit, das die Wellen im tiefen Mittelmeer reichlich Zeit haben, sich aufzuschaukeln und zu großer Dünung aufzubauen.




Weblinks:
Genua in Wikipedia
Webcam Genua
Bilderseite Genua
Der Leuchtturm von Genua
Genua im Spiegel

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Genua, Genova, Zena, Ligurisches Meer, Italien, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Hafenplan, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Italien, Hafeninformationen, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Filme, Bilderseite, Wetter Genua




Lage Genua (Bild: Eric Gaba/Walter)
  Großbild klick!











Leuchtturm von Genua
(Bild: Twice25 & Rinina25)  Großbild klick!










Altstadt Genua
(Bild: May)  Großbild klick!










Übersicht Genua
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!










Luftbild Marina Sestri Ponente
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!







Ansteuerung von Genua
(Bild: MarioTs - NO Views)  Großbild klick!







Ganz nah ist die startende Alitalia
(Bild: Achim80)  Großbild klick!









In der Nähe legen auch mal Kreuzfahrtschiffe an,
hier die Carnival Splendor
(Bild: FERRUGLIO)  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]