EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Lakonische Golf


Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Häfen und Ankerbuchten:  Insel Elafonisos  Gythion  Kap Maleas   Neapolis 

Der Lakonische Golf (Lakonikós Kólpos) liegt im südöstlichen Ionischen Meer südlich der Peloponnes. Der Lakonische Golf erstreckt sich vom Kap Maleas im Osten über den Hafen Gythion im Norden bis zum Kap Tainaron, dem Mittelfinger des Peloponnes, an der Südspitze der Halbinsel Mani. Der gesamte Golf ist dünn besiedelt, die größten Orte sind Neapolis und Gythion.

In den Golf entwässert im Süden der Lakonischen Ebene der Evrotas, einer der größeren Flüsse der Poloponnes. Allgemein ist das Gebiet um den Golf dünn besiedelt, größere Orte sind Neapolis und Gythio. Im Südwesten des Golfs liegt die Insel Elafonisos, weiter südlich bildet die Insel Kythira die Grenze zwischen dem Ionischen Meer und der Ägäis.

Die Vegetation ist spärlich. Die Insel Kythira liegt nur 4,5 sm südlich von Elafonisos, der Unterschied im Erscheinungsbild ist aber gewaltig. Während am Peloponnes die von byzantinischen, türkischen und venzianischen Einflüssen geprägte, typische "Balkanarchitektur" vorherrscht, mit lokalen Besonderheiten wie den Wehrtürmen auf Mani, beginnen auf Kythira die Kykladen mit ihrer typischen Architektur.



windsack
Am südlichen Peloponnes wehen in der Regel westliche Winde, während bei Kythira und Antikythira in der Meltemizeit Nord- bis Nordostwinde vorherrschen. Der Meltemi ist im Lakonischen Golf nicht mehr stark ausgeprägt, kann jedoch von Nordosten aus immer noch gelegentlich heftig wehen. Im Messenischen Golf und Lakonischen Golf sind die Windrichtungen unterschiedlich, erreichen aber selten große Stärke, von Fallböen abgesehen. Unangenehm macht sich hier Dünung bemerkbar. Sommergewitter wie im Ionischen Meer sind selten.





Klick!
Der Lakonische Golf
(Bild: Wikipedia / Walter)  Großbild klick!














Klick!
Wrack der Dimitrios bei Gythion (Bild: alefbetac)  Großbild klick!
Weblinks:
Der Lakonische Golf in Wikipedia
Kap Tainaron in Wikipedia
Webcam: Blick von Kalonero in Richtung Kap Maleas, Neapoli und Lachi
Kap Maleas in Wikipedia


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Lakonischer Golf, Kap Maleas, Kap Tainaron, Peloponnes, Halbinsel Mani, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]