EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Griechenland:
Symi / Haupthafen (Gialos)

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Symi, Südostägäis, Hafenpanorama Symi, Südostägäis, Hafenpanorama (Bild: Name nicht darstellbar)  Großbild klick!


Symi Haupthafen (Gialos)
36° 36,97' N 027° 50,22' E
Wie in diesem Revier üblich liegen die Yachten vor Buganker auf der Nord- und Südseite des Hafenbeckens an. Je nach Windrichtung und insbesondere durch den Fährverkehr kann unangenehmer Schwell in die Bucht stehen. Es ist zu beachten, dass die beträchtliche Wassertiefe im Hafen auch noch stark schwankt, in Richtung Ausfahrt nimmt die Wassertiefe schnell von 20 auf 40 Meter zu. Beim Ankern sollte man also den Tiefenmesser nicht aus den Augen lassen und hinreichend Kette geben.

Im Mai 2009 wurden für ein 50 ft Schiff für das Anlegen € 5,- und pro Nacht 8 € berechnet. Dafür gibt es jetzt Strom und gegen weitere 2 € auch Wasser.

Achtung: Im hinteren Drittel des Hafenbeckens liegt auf ca. 20-25 m Tiefe ein Gewirr von alten Ketten und Tampen auf Grund. Unbedingt Tripleine stecken, oder den Anker so weit wie möglich zur gegenüberliegenden Seite setzen, oder die Pier im mittleren Drittel benutzen (das vordere Drittel ist für Fähren reserviert).

Die Passpolizei befindet sich im weißen Gebäude am Ostende der nördlichen Pier beim Glockenturm. Das Hafenamt befindet sich - entgegen der Angaben einiger Revierführer - genau gegenüber am Südpier in einem Gebäude mit blauer Treppe im Obergeschoß. Der Eingang ist immer versperrt und wird nur nach Anläuten geöffnet. Wegen der Flüchtlingsproblematik werden Yachten, welche aus der Türkei kommen, strengstens kontrolliert: Es muss am Uhrenturm vor der Portpolice festgemacht werden. Crewliste ist erforderlich und dann werden die Personalien der Crew überprüft. Wartezeiten müssen einkalkuliert werden.

Einklarierungsformalitaeten übernimmt Michael (Paradiesvogel, fährt ein bunt mit Blumen geschmücktes Dreiradmobil). Aufpassen beim Bezahlen, bei uns hätte er die Gebühr beinahe zweimal verlangt.
Die Anlegestelle der neuen Tankstelle vor dem Hafen ist nicht einladend, jedoch sind die Wassertiefen ausreichend.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Als Ansteuerungshilfe kann tagsüber die gut sichtbare Stadt dienen. Die Einfahrt ist frei von Untiefen und daher problemlos. Nachts ist die Hafeneinfahrt steuerbords grün befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von des Hafens ist urban geprägt und dicht bebaut. Dahinter liegen mittelhohe, spärlich bewachsene Berge.

Service / Sonstiges: Symi ist ein Port of Entry, d.h. es sind alle Behörden vorhanden, welche eine Ein- oder Ausreise ermöglichen. Tankstelle, Restaurants, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten: Supermarkt, Strom/Wasser am Steg, Waschsalon, Internetcafe, Slip, Kran, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
keine Informationen

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt



windsack
Im Sommer Meltemi aus Nordwest, aber nicht so stark wie in der Zentralägäis. Nachts legt es sich meist. Wenn er dennoch in der Nacht weht, ist am nächsten Tag sehr starker Meltemi zu erwarten. Im Frühjahr und im Herbst ist der Meltemi schwächer. Abendlicher Tau ist ein recht sicheres Zeichen dafür, dass am nächsten Tag wenig oder gar kein Wind ist. Umgekehrt ist es auch ein sicheres Indiz, dass wenn der nasse Niederschlag an Deck nach einigen Tagen Tau ausbleibt, der Meltimi wiederkommt. Im Winter kann es zu heftigen (!) Stürmen bis zur Orkanstärke kommen.
Siehe Windkarte Ägäis


Weblinks:
Die Insel Seriphos in Wikipedia
Filmclip Segeln bei Seriphos
Taxifahren in Griechenland
Webcam am Hafen

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter: Symi, Gialos, Vialos, Yialos, Haupthafen, Griechenland, Anlegesteg, Koordinaten, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Film, Wetter Symi



Lage Haupthafen Symi
Lage Haupthafen Symi
(Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!












Plan Haupthafen Symi
Plan Haupthafen Symi
(Bild: Openseamap / Walter)  Großbild klick!










Symi Haupthafen
Symi Haupthafen (Bild: chris jenkins)  Großbild klick!








Kapitänshäuser in Symi
Kapitänshäuser in Symi
(Bild: Name nicht darstellbar)  Großbild klick!










Der Uhrenturm am Hafeneigang
Der Uhrenturm am Hafeneigang
(Bild: viktor.s)  Großbild klick!









Die Hafenpromenade
Die Hafenpromenade
(Bild: TCENZOR)  Großbild klick!










Hoch und steil sind die Treppen
Hoch und steil sind die Treppen ...
(Bild: magro)  Großbild klick!











Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]