EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die nördliche Ägäis

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!





Agios Efstratios   Alonissos   Agnontas   Chios   Euböa   Lesbos   Limnos   Loutra   Nea Klima   Loutraki   Skopelos Haupthafen  Skopelos Insel   Ormos Votsis   Patitiri / Alonissos   Pelagonisi   Peristera   Psara   Samothraki   Skyros   Skopelos Insel   Thasos   Thessalonki   Volos  



Als Nördliche Ägäis (Vorio Egeo) wird eine der dreizehn Verwaltungsregionen Griechenlands bezeichnet. Sie hat rund 210.000 Einwohner und umfasst Inseln, die unter geografischen Gesichtspunkten zu den Nordägäischen und Ostägäischen Inseln sowie zu den Südlichen Sporaden zählen. Die Hauptstadt ist Mytilini auf Lesbos.

Die Windverhältnisse werden im Sommer vom Meltemi geprägt, einem angenehm kühlenden Nordwind, der sich durch große Zuverlässigkeit auszeichet.

Nur die beiden nordägäischen Inseln Gökçeada (griechisch Ímbros) und Bozcaada (griechisch Ténedos) sowie wenige direkt vor der türkischen Küste gelegene Eilande gehören politisch zur Türkei. Alle übrigen Inseln gehören zu Griechenland.



windsack
Die Winde der nördlichen Ägäis zeichnen sich durch Beständigkeit aus. Bei wolkenlosem Himmel wehen von Mai bis September oft stürmische nordöstliche sehr trockene und warme Winde, die nach der altgriechischen Bezeichnung Etesien genannt werden. Der „Meltemi“, ist aber bei Weitem nicht so stark wie in der Zentralägäis. Hin und wieder gibt es bewölkten Himmel bis hin zu sommerlichen Gewittern. Wärmetiefdruckgebiete bescheren der Südseite der Inseln eine unangenehme Dünung. Böen und Fallwinde treten besonders an der kleinasiatischen Küste auf. Der Nordwind der Ägäis ist als Boreas (griechisch Vorias) bekannt. Im Norden der Ägäis sorgt der „Vardaris“ genannte Wind für Kaltlufteinbrüche, die derart intensiv sein können, dass Teile der flachen Bucht von Thessaloniki gefrieren.



Weblinks: Hafenführer bei Google Books, The Sporades Sailing Pilot

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Ägäis Nord, Nordägäis, Nördliche Ägäis, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder



Einteilung Griechenland in Segelreviere
(Bild: Lencer / Walter) Großbild klick!















Übersicht Ägäis Nord
(Bild: Lencer / Walter) Großbild klick!










Entstehung des Meltemi
(Bild: Google Earth / Bearbeitung: Walter) Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]