EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Lac de Serre-Ponçon

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Lac de Serre-Ponçon Panorama (Bild: Xiou)   Großbild klick!


Der 1960 geflutete Stausee von Serre-Ponçon erstreckt sich über 3.000 ha (größer als der See von Annecy) und staut die obere Durance. Er hat eine maximale Breite von 3 km, ist zwischen Embrun und Espinasses 20 km lang und kann 1.270 Mio. m³ Wasser aufnehmen, die von einem mächtigen Staudamm zurückgehalten werden.Vor der Seeflutung mussten 1500 Menschen umgesiedelt werden.

Der maximal 120 m tiefe Stausee bedeckt eine Fläche von 29 Quadratkilometern. Er dient vor allem der Stromerzeugung. Das unterirdische Elektrizitätswerk hat ein Regelarbeitsvermögen von jährlich etwa 700 Millionen Kilowattstunden, was 10 Prozent der in Frankreich aus Wasserkraft gewonnen Energie darstellt.

Zusätzlich dient der Staudamm dem Hochwasserschutz und der Stausee der Bewässerung und Trinkwasserversorgung. Die ersten Ideen zum Bau eines hochwasserregulierenden Staudamms an der Durance reiften nach den katastrophalen Überschwemmungen, die in den Jahren 1843 und 1856 insbesondere den Unterlauf in der Gegend um Avignon trafen.

Der Lac de Serre-Ponçon wird intensiv touristisch genutzt. Entlang des Sees verläuft eine malerische Straße, die ihn fast in seiner Gesamtheit umfährt. Auf der kurvenreichen Strecke ergibt sich immer wieder eine romantische Aussicht auf versteckte Buchten, das tiefblaue Wasser und die Berge im Hintergrund.

In der Nähe der Gemeinde Chorges ragt aus dem See eine kleine Kapelle heraus, die Kapelle St. Michel.



windsack
Wie aus Computerübersetzungen(!!) zu entnehmen ist, sind die Windverhältnisse am Lac de Serre-Ponçon im Juni und Juli besser als im August, wo außerdem der Wasserstand sinkt (Versorgung der Provence am Ende des Sommers). Guten thermischen Wind von 4 Bft. und mehr gibt es am oberen Ende des Sees bei Embrun, wo es einen Düseneffekt gibt.



Weblinks:
Der Lac de Serre-Ponçon in Wikipedia
Webcams am Lac de Serre-Ponçon
Windguru
Bilderseite Lac de Serre-Ponçon

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Lac de Serre-Ponçon, Binnensee, Stausee, Frankreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Webcams, Bilder, Panoramafoto, Wetter Lac de Serre-Ponçon

Lage Lac de Serre-Ponçon   Großbild klick!









Übersicht Lac de Serre-Ponçon (Bild: Google Earth)
Großbild klick!











Bergsicht (Bild: Fanny Schertzer)  Großbild klick!









St. Michel (Bild: bjorn7240)  Großbild klick!









Zum Großbild anklicken!
Staumauer   (Bild: Nicolas Singlard)Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]