EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die Insel Groix / Frankreich

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Groix (franz. l’Île de Groix) ist eine kleine französische Insel, die 2,5 Kilometer breit und sechs Kilometer lang ist. Sie liegt acht Kilometer südlich vor Lorient in der nördlichen Biskaya an der Küste der südlichen Bretagne. Ihre Leuchtfeuer dienen den Schiffen als Navigationshilfe. Die Fläche der Insel bildet auch die Gemeinde Groix, die einzige im gleichnamigen Kanton.

Bis 1940 war Groix Frankreichs wichtigster Thunfischhafen. Im Hauptort Le Bourg ziert deshalb ein Thunfisch den Kirchturm der Eglise Saint-Tudy.

Eine Seltenheit in Europa ist der Plage de Grands Sables - ein feinsandiger, ca. 500 Meter langer Strand mit einer ungewöhnlich konvexen Form. Die Ile de Groix besteht aus Glimmerschiefer, in welchem sich kleine rote Silikatkristalle finden lassen. Im Schutzgebiet Pointe des Chats treten diese Gesteinsarten, die normalerweise in tiefen Erdschichten verborgen sind, offen zu Tage.

Auf der Insel wurde ein Schiffsgrab der Wikinger ausgegraben. Neben Spielsteinen aus Walrossknochen enthielt es die unvollständigen Reste einer erwachsenen Frau ohne Grabbeigaben. Ähnliche Fundzusammenhänge wurden in auch in Ballateare und Balladoole auf der Isle of Man gemacht. Vor diesem Hintergrund wird angenommen, dass die Knochen einem Opfer zuzuordnen sind. Der Brauch, die Beisetzung mit geopferten Sklavinnen zu bedenken, wurde auch in Haithabu und Oseberg (Norwegen) belegt.



Port Tudy (Hafenplan)
47° 38,7’ N 003° 26,7’ W
Der Hafen bietet 350 Plätze für Segelyachten bis zu 15 Meter LÜA auf zwei bis vier Meter Wassertiefe. Port Tudy ist der Haupthafen von Ile de Groix, Fährhafen nach Lorient, Fischereihafen und Marina. Hafenkino in allen Facetten… Es gibt nur 2 Stege aber viele Skipper, die dort gern übernachten, darum früh kommen!

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, gibt es nicht. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert.

Die Küste im Bereich des Hafens ist locker bebaut. Die Küste im Außenbereich besteht aus felsiger Steilküste mit vereinzelten Buchten mit Sandstrand. Das Land dahinter ist flach bis leicht hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Sehr gute Versorgung mit Lebensmitteln, weniger in technischer Hinsicht. Ein MUSS für alle bretonischen Segler: Ein Bier bei TY BEUDEFF, einer Hafenkneipe, die etwas an Peter’s Café Sport auf den Azoren erinnert.
Es lohnt sich Fahrräder zu mieten für eine Inselerkundung.Duschen/WC, Tankstelle, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, Slipeinrichtung, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Die Meinung, die Bretagne sei ein sturmreiches Schlechtwetterrevier ist FALSCH. Nur im Winter von November bis Februar ist es überwiegend windig und verregnet. Von April bis Oktober wechseln Hochdrucklagen (Keil des Azorenhochs) mit Einflüssen nordatlantischer Tiefs, die meist über England, seltener direkt über die Bretagne, hinweg ziehen. Insbesondere die Süd-Bretagne ist im Hochsommer nicht selten subtropisch warm. Westliche Winde herrschen vor, doch kommt es in Küstennähe bei Hochdrucklagen oft zu thermischen Winden (Land-/Seewind).
Im Sommer liegt die mittlere Windgeschwindigkeit bei 3-4 Bft, doch können in allen Monaten atlantische Tiefdruckgebiete Starkwind von 6-7-8 Bft. bringen, der aber selten länger als 12 Stunden andauert. 9 Bft. und mehr sind selten und kommen übers Jahr gemittelt nicht häufiger als 3-4 mal vor.
Lufttemperaturen im Winter etwa zwischen 5°C und 15°C, im Sommer zwischen 15°C und 30°C. Wassertemperaturen in Port Navalo im Winter minimal 10°C, im Sommer maximal 20°C im Ozean und 22°C im Golf von Morbihan. Regen: Im Sommerhalbjahr regnet es eher selten, dann aber heftig. Und es klart auch genauso schnell wieder auf. Mittlere Anzahl der Regentage im Vannes im Monat Juli: 4
Es wird ganzjährig gesegelt, doch ist die schönste Zeit zwischen Ostern und Oktober. Das Frühjahr beginnt etwa zu Ostern!

WETTERBERICHTE:
In französischer Sprache in allen Hafenbüros (Capitainerie) oder über UKW Kanal 80, Ankündigung wie überall auf Kanal 16. In englischer Sprache über BBC 4 auf Langwelle 198 kHz um 13.01 Uhr und 18.54Uhr. Siehe auch im "Almanach du Marin Breton" oder "Bloc Marine" (s.u.)



Weblinks:
Die Insel Groix in Wikipedia
Webcam Groix

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Groix, l’Île de Groix, Île de Groix, Frankreich, französische Insel, Bretagne, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Versorgungsmöglichkeiten, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Webcams, Film, Wetter Groix



Lage der Insel Groix(Bild: Eric Gaba)   Großbild klick!










Karte Groix (Bild: Bourrichon)  Großbild klick!












Übersicht Hafen Goix
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)   Großbild klick!










Hafeneinfahrt Port Tudy
(Bild: Guy Crenn)  Großbild klick!










Im Hafen
(Bild: Yann-56)  Großbild klick!








Grand Sables, der berühmte Sandstrand von Groix
(Bild: yaker)  Großbild klick!











Port Tudy (Bild: yaker)  Großbild klick!










Leuchtturm von Port Tudy, Île de Groix
(Bild: Dmendler)   Großbild klick!












Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]