EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Marina Fécamp / Normandie

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Die Kleinstadt Fécamp (19.381 Einwohner, 2013) liegt im Département Seine-Maritime in der Normandie. Sie liegt auf Meereshöhe direkt am Ärmelkanal zwischen Dieppe und Le Havre. Die Stadt unterhält insgesamt drei Häfen: einen Handelshafen, einen Fischereihafen und einen Yachthafen.

Die Steilküste der Gegend ist als Alabasterküste bekannt. Das bekannteste Produkt aus Fécamp ist der hier destillierte Likör Bénédictine.



Fécamp / Normandie
49° 45.902' N 000° 21.770' E
Die ganzjährig geöffnete Marina bietet 600 Liegeplätze (davon 70 für Gastyachten) für Segelyachten bis zu 40 Meter LÜA auf maximal 2,5 Meter Wassertiefe.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Im Anfahrtsbereich gibt es keine Riffe oder Untiefen. Bei der Ansteuerung von Westen her ist der Antennenturm gleich östlich der Einfahrt eine brauchbare Landmarke. Nachts folgt man dem Richtfeuer (Q G/Q R, Kurs 082) zur Hafeneinfahrt. Schiffe bis 1.2 Meter Tiefgang können jederzeit einlaufen, für tiefergehende Yachten ist die ideale Zeit HW +1h. Nachts ist die Hafeneinfahrt beidseitig befeuert. Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern an Moorings in Boxen. Im Hafen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von drei Knoten.

Küste: Die Küste im Bereich des Hafens der Marina ist urban geprägt. Im Außenbereich besteht sie aus felsiger und sehr hoher Steilküste mit vorgelagertem Kiesstrand. Das Land dahinter ist leicht hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Strom/Wasser am Steg, Landliegeplätze,Duschen/WC (auch behindertengerecht), Waschsalon, Tankstelle, Restaurants, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten Supermarkt, Stangeneis, Segelmacher, Grillplatz, Entsorgung Altöl, Fahrradverleih, Spielplatz, Taucherservice, WC-Tank Chemie-WC, Schiffsausrüster, Segelschule, Campingplatz, WLAN im Hafen, Spielplatz, Wettervorhersage, Slip, Kran 20t, Autoverleih, Arzt, Bank, Post

Wilfried Krusekopf schreibt: "Wohl einer der schönst gelegenen und interessantesten Häfen in der Normandie. Mittelgroßer Fischerei- und Yachthafen, teilweise tidenabhängig, teilweise hinter Schleusentor tidenunabhängige Liegeplätze inmitten der Stadt. Zahlreiche Restaurants, gute Infrastruktur. Ansteuerung einfach, aber je nach Tiefgang erst in der zweiten Hälfte der Flut möglich. Netter Fischerhafen, der den Besuch wirklich lohnt."

Kontakt:
FECAMP Marina, F-76400 Fécamp
Tel: +33 2 35 28 13 58
Fax: +33 2 35 28 60 46
Email: plaisance@seine-estuaire.cci.fr
Harbour master VHFKanal 9

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Die Marina ist gut geschützt bei den vorherrschenden Windrichtungen. Westliche, mäßige bis steife Winde sind die Regel, Flauten sind selten. Die Gewässer weisen als Tidengewässer extreme Strömungsverhältnisse auf: Ein Tidenhub von bis zu 5 Metern und Tidenströme bis zu 5 Knoten ergeben ein interessantes Revier.



Weblinks:
Fécamp in Wikipedia
Webcam Fécamp
Bilderseite Fécamp

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Marina Fécamp, Normandie, Frankreich, Ansteuerung, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Segelreisen, Panoramafoto, Lagekarte, Webcams, Film, Wetter Fécamp



Lage Fécamp
(Bild: Eric Gaba / Bearbeitung Walter) Großbild klick!









Ruine Château de Fécamp
(Bild: Nikater)  Großbild klick!









Übersicht Marina Fécamp
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!









Fécamp Hafeneinfahrt
(Bild: Inkey)  Großbild klick!








Marina Fécamp: Zufahrt und Steilküste
(Bild: Giogo)  Großbild klick!









Fécamp Steilküste
(Bild: crashoise youtube)  Großbild klick!









Marina Fécamp
(Bild: Jean-Pol GRANDMONT)  Großbild klick!








Gesteinsformationen L’Aiguille und Porte d'Aval an der Alabasterküste bei Étretat
(Bild: Peco~commonswiki )  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]