EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Die Insel Vlieland

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Die Insel Vlieland (1.072 Einwohner, 2016) ist eine der fünf bewohnten Westfriesischen Inseln. Eine Fährverbindung zum Festland existiert zwischen Oost-Vlieland und Harlingen. Vlieland hat eine Größe von 4.022 ha.

Ungefähr im dreizehnten Jahrhundert erhielt Vlieland seine heutige Form, als bei einem heftigen Sturm das Nordseewasser in die Flußmündungen zwischen den Inseln eindrang. Vlieland ist mit rund elfhundert Einwohnern eine der kleineren Inseln und bietet vor allem Ruhe und Naturschönheiten. So trifft man hier auf Hunderte von Vogelarten, worunter Zugvögel, wie die Brandseeschwalbe und Brutvögel (Eiderente). Außer den charakteristischen Dünengebieten und Salzwiesen besitzt die Insel nicht weniger als dreihundert Hektar Nadelwald.

Das einzige Dorf der Insel, Oost-Vlieland, gruppiert sich mit allen Geschäften, Lokalen und öffentlichen Einrichtungen übersichtlich um die "Dorpsstraat". Der Dorfkern versprüht mit seinen Häusern mit jugendstilartigen Fassaden und verschiedenen historischen Gebäuden, wie dem alten Rathaus, der Niederländisch Reformierten Kirche und dem "Tromp's Huys" den Charme des frühen zwanzigsten Jahrhunderts. Vlieland verfügt natürlich auch über eine eigene Rettungsmannschaft, die KNRM, welche nur aus freiwilligen Mitgliedern besteht. Bei den rund 90 Einsätzen pro Jahr handelt es sich in mehr als fünfzig Prozent der Fälle um in Not geratene Wassersportler. Auch bei dieser Gruppe ist Vlieland nämlich sehr populär. Deshalb darf man im Durchgangshafen von Vlieland nur eine begrenzte Anzahl von Tagen anlegen, um auch anderen Wassersportlern die Möglichkeit zu einem Aufenthalt zu bieten.

Im Südosten, ganz in der Nähe des Fährhafens, gibt es einen im Jahr 2007 neu angelegten Hafen für Segel- und Motorboote.
Die Insel gilt als autofrei, den Einwohnern der Insel ist das Autofahren jedoch gestattet. Im Westen der Insel befand sich das größte Übungsgebiet der Königlichen Luftwaffe der Niederlande. Es musste jedoch auf Grund von Naturschutzbestimmungen geschlossen werden, da die Robbenpopulation durch die Übungen gestört wurde.



Aanloophaven Vlieland
53° 17.659' N 005° 5.504' E
Der Hafen bietet 300 Plätze für Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA auf 2,3 Meter Wassertiefe.

Navigation: Von Süden kommend ist Harlingen der Ausgangspunkt, wo das Fahrwasser ins Zeegat von Terschelling mündet und aufgrund des Fährverkehrs sehr gut betonnt ist. Die neben dem Fahrwasser liegenden Sandbänke sind mit gelben Tonnen zusätzlich markiert. Um Vlieland anzusteuern verlässt man das Hauptfahrwasser und steuert im Nebenfahrwasser, welches zum Land relativ schnell flach wird. Die Hafeneinfahrt zeigt bei Überfüllung zwei rote Lichter, bei denen die Einfahrt nicht gestattet ist. Vor der engen Hafeneinfahrt setzt Strömung. Von Westen kommend kann man in das vergleichsweise sicher ansteuerbare Zeegat van Terschelling einlaufen, um dann frühzeitig rechts in das Fahrwasser nach Vlieland abzuzweigen. Von Osten muss leider die gleiche Ansteuerung gewählt werden wie von Westen, da das Seegatt sehr ausgedehnt ist. Da die Hafeneinfahrt nur 16 Meter breit ist, muss man bei Gegenverkehr warten. Angelegt wird an Schwimmstegen mit Fingern.

Die Küste im Bereich des Hafens ist zum Teil naturbelassen. Im Außenbereich besteht sie aus langen Sandstränden mit Dünen und aus trockenfallenden Wattgebieten. Das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC (auch behindertengerecht), Waschsalon, Tankstelle, Restaurant, Einkaufsmöglichkeiten: Minimarkt mit überschaubarem Sortiment: Brote, Brötchen, Croissants oder Kuchen, Strom/Wasser am Steg, Stangeneis, Segelmacher, Grillplatz, Fahrradverleih, Spielplatz, kostenloses WLAN im Hafen, Wettervorhersage, Slip, Kran, Autoverleih, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Stg. Aanloophaven vlieland, Havenweg 68, 8899 BC Vlieland
Tel: 0031 (0)562 451729
Mobil: 0031 (0)6 20133086
Fax: 0031 (0)562 453429
Mail: info@havenvlieland.nl
Web: http://www.waddenhavenvlieland.nl/
VHF Kanal 12



windsack
Vlieland liegt in der Westwindzone. Das prägende Element ist der Wind, der fast immer aus westlicher Richtung weht und daher mit Salz und Feuchtigkeit angereichert wird. Windsurfen und Segeln sind wegen des immer vorhandenen Windes beliebte Wassersportarten. Es existiert eine Stömung, die an der Nordseeküste je nach Tide nach ost- oder westwärts setzt. Auf der Südseite gibt es eine Wattenlandschaft, die bei Niedrigwasser trockenfällt.


Weblinks:
Die Insel Vlieland in Wikipedia
Steuerbare Webcam Vlieland
Weitere Webcams in Holland

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Insel Vlieland, Vlieland, Niederlande, westfriesische Inseln, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Webcams, Bilder, Wetter Vlieland



Lage der Westfriesischen Inseln
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild Klick!









Lage des Hafens
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!













Übersicht Hafen Vlieland
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!











Hafeneinfahrt
(Bild: Arch)  Großbild klick!









Fährterminal 1 km westlich der Marina
(Bild: MarcoSwart)  Großbild klick!










(Bild: Hertha56)  Großbild klick!










Fähre zwischen Vlieland und Texe
(Bild: Avis28)  Großbild klick!











Dünenküste im Norden
(Bild: Rokus Cornelis)  Großbild klick!











Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]