EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Marina Wendorf / Wismar

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Marina Wendorf
53° 54.576' N 011° 26.379' E
Die Marina Wendorf in der Mecklenburger Bucht ist nicht zu verwechseln mit der Marina Wendtdorf an der Kieler Förde. Die Marina Wendorf bietet 140 Plätze für Segelyachten bis zu 14 Meter LÜA auf bis zu drei Meter Wassertiefe. Die größten Boxen sind 14 Meter lang und 4,2 Meter breit. Der Mittelsteg ist für Vereinsmitglieder reserviert.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht problemlos: Das Fahrwasser ist sehr gut betonnt und befeuert, aber man muss sich an das Fahrwasser halten, denn beidseits wird es schnell flach. Südlich des Yachthafens beträgt die Wassertiefe nur 1,5 Meter. Eine markante Landmarke, die als Ansteuerungshilfe dienen könnte, gibt es nicht.

Die Küste im Bereich der Marina Wendorf besteht aus Sandstrand. Das Land dahinter ist relativ flach bis sanft hügelig und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Duschen/WC, Schwimmstege, Supermarkt (1 km) liefert Einkauf ab Warenwert von 20 € in den Hafen,Tankstelle, Restaurants, 4-Sterne Restaurant/Hotel "Seeblick", Werkstätten, Strom/Wasser am Steg, Segelmacher, Waschsalon mit Trockner, Grillplatz, Spielplatz, Bootswaschanlage, in Hafennähe Badestrand mit Kinderspielplatz und 350 Meter lange Seebrücke, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Segelschule, WLAN Bereich der Gaststätte, Slip, Takelmast, Kran (10 t), Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Yachthafen Wismar-Wendorf
Yachtclub Wismar 61 e.V., Zum Yachthafen 4, 23968 Wismar
Hafenmeisterbüro +49 3841 635510

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Fast immer herrschen hier vor Wismar optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Aktueller Wind in Wendorf

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Marina Wendorf, Wismar, Ostsee, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Wetter Wismar



Lage Marina Wendorf
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!









Übersicht Hafen Wendorf
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!










Schwimmsteg in der Marina
(Bild: rebalu)  Großbild klick!









Hafeneinfahrt Marina Wendorf
(Bild: Michael Grübner)  Großbild klick!







Sandstrand und Seebrücke nördlich der Marina
(Bild: HarryADH - Views? Ne…)  Großbild klick!









Die Seebrücke nördlich des Hafens
(Bild: El.Fe.Bo)  Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]