EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Timmendorf / Poel

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Timmendorf / Poel: Panorama Hafen (Bild: J.Meyer)

Weitere Marinas in der Mecklenburger Bucht:  Boltenhagen  Dierhagen (Saaler Bodden)  Kirchdorf (Insel Poel)  Kühlungsborn  Hohen Wieschendorf  Poel (Insel)  Rerik  Schmarl/Rostock  Timmendorf (Insel Poel)  Warnemünde / Rostock  Wismar 

Dieser Artikel beschreibt den Ort Timmendorf mit dem Ortsteil Timmendorf Strand auf der Insel Poel in Mecklenburg-Vorpommern. Er darf nicht verwechselt werden mit der Gemeinde Timmendorfer Strand in Schleswig-Holstein.

Timmendorf ist ein Teil der Gemeinde Insel Poel auf der gleichnamigen Ostseeinsel im Landkreis Nordwestmecklenburg in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Ort liegt an der Westküste der Insel Poel und gliedert sich in die Ortsteile Timmendorf und Timmendorf Strand, die etwa einen Kilometer voneinander entfernt liegen.

Eine weithin sichtbare Landmarke in Timmendorf Strand und Seezeichen für die Navigation in der Wismarbucht ist der Leuchtturm Timmendorf. Er wurde 1872 in Betrieb genommen und 1931 um 3,6 Meter auf seine heutige Höhe von 21 Metern aufgestockt. Von 1996 bis 1997 musste der unter Denkmalschutz stehende Backsteinturm stabilisiert und deshalb teilweise neu aufgemauert werden. In Zuge der Arbeiten wurde die gesamte Leuchtfeuertechnik ersetzt. Es zeigt die Kennung Gleichtaktfeuer (ISO/Glt. 6 Sekunden) und erreicht eine Tragweite bei Sigma 0,741 bis etwa 16 Seemeilen. Der Leuchtturm ist unter anderem auf der 5-Pfennig-Briefmarke, ausgegeben von der Post der DDR am 13. Mai 1975, abgebildet. Etwas nördlich des Leuchtturms befindet sich ein Lotsenhaus mit Turm.

Tourismus und Unterkünfte:(at)Der Ort verfügt über einen kilometerlangen Sandstrand und einen kleinen Hafen, in dem sowohl Sportboote als auch Fischereifahrzeuge und ein Lotsenboot anlegen. Die touristische Infrastruktur umfasst neben diversen Ferienwohnungen auch einen mittlerweile ausgedehnten Campingplatz sowie einige Gaststätten.



Hafen Timmendorf
53° 59.478' N 011° 22.345' E
Kleiner Hafen für Lotsen- und Fischerboote an der Westküste der Insel Poel.

Ein Leuchtturm, ein Lotsenturm und ein paar Häuser umgeben den kleinen gemütlichen Hafen von Timmendorf auf der Insel Poel. Wäre da nicht noch der große Campingplatz nördlich des Hafens, könnte Timmendorf ohne Einschränkung als ruhige Reiseetappe in einsamer Landschaft empfohlen werden. So aber gilt diese Empfehlung nur für die Vor- und die Nachsaison, weil zur Ferienzeit eine große Zahl von Urlaubern hier den Badefreuden nachgeht. Hinzu kommt, daß die Insel Poel Naherholungsbereich für Wismar ist.

Die Nähe zum betriebsamen Campingplatz bringt jedoch den Vorteil einiger Versorgungseinrichtungen mit sich. So gibt es dort eine öffentliche Toilette, ein kleines Postamt, einen Fahrradverleih, Kioske sowie Imbiß, Eis- und Lebensmittelstände. Mehrere Cafés und Biergärten sind ebenfalls vorhanden und die Gaststätte am Leuchtturm bietet von der Terrasse aus einen schönen Blick über die Einfahrt zur Wismarer Bucht. Bei Südwestwind steht Schwell im Hafen - die ruhigsten Liegeplätze gibt es an der südlichen Mole.

Navigation: Wer sich hier nicht gut auskennt, dem ist die Ansteuerung nur bei Helligkeit zu empfehlen. Tagsüber kann der weithin sichtbare Leuchtturm (Iso.WRG.6s) von Timmendorf, der direkt im Hafen steht, als Landmarke für die Ansteuerung dienen. Sie erfolgt ab der Leuchttonne Timmendorf (rund 300 Meter südwestlich des Hafens) mit Kurs 55 direkt zur Hafeneinfahrt. Die Hafeneinfahrt neigt zur Versandung!! Die grüne Tonne vor der Hafeneinfahrt kennzeichnet die Grenze des die Fahrwassers.

In Timmendorf liegt auch das Seenotrettungsboot Günther Schöps der DGzRS.

Service / Sonstiges: Eine Gaststätte und begrenzte Versorgungsmöglichkeiten sind gegeben. Ein Sanitärgebäude befindet sich an der Nordostecke des Hafens. Auskunft über die Wassertiefen in der Zufahrt erteilt die Revierzentrale Wismar auf UKW Kanal 14.

Kontakt:
Hafen Timmendorf, 23999 Timmendorf
Tel: +49-38425-20743
kurverwaltung (at)insel-poel.de

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Die Ostsee zählt auf Grund der guten Windverhältnisse zu den besten Segelrevieren der Welt. Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Stabile Hochdrucklagen bringen mäßige bis starke Ostwinde. Das ist nicht typisch, kommt aber vor. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Besonders durchziehende Tiefdruckgebiete sorgen immer wieder für beste Winde aus westlichen Richtungen. Im Sommer wechseln diese aber auch oft mit ausgiebigen Ostwindperioden, wenn sich Hochdruckgebiete über Osteuropa festsetzen.



Weblinks:
Timmendorf in Wikipedia
Webcam Timmendorfer Strand
Aktueller Wind in Timmendorf

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Timmendorf, Poel, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Bilder, Wetter Timmendorf


Lage von Timmendorf
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!










Poel
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!











Leuchtturm Timmendorf (Bild: Frank M.)  Großbild klick!











Timmendorfer Hafen Übersicht
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!












(Bild: Nightflyer)  Großbild klick!




















Luftbild Timmendorf (Bild: report13)  Großbild klick!










SRB Guenther Schoeps am Anleger in Timmendorf/Poel
(Bild: Chris Hartmann)  Großbild klick!
Timmendorf / Poel: Panorama (Bild: polarnacht)  Großbild klick!


Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]