EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Deutschland:
Stahlbrode / Strelasund

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!




Stahlbrode liegt direkt am Strelasund an der Festlandküste gegenüber von Rügen und ist ein Ortsteil der Gemeinde Sundhagen. Eine Autofähre verbindet den Hafen mit der Insel Rügen.

Tourismus und Unterkünfte: Direkt am Hafen gibt es Stellplätze für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels ist reichlich.



Hafen Stahlbrode
54° 14.078' N 013° 17.458' E
Der Hafen Stahlbrode besteht aus zwei Becken: Im Nord-/Kommunalhafen sind Fischer und Segelclubs untergebracht, im südlichen Becken der Zoll und Liegeplätze für Gastyachten. Die Marina bietet Plätze für Segelyachten bis zu 16 Meter LÜA auf drei bis vier Meter Wassertiefe. Im Yachthafen liegt man sicher geschützt, wenn im Greifswalder Bodden vor dem Hafen schlechtes Wetter tobt. Das Büro des Hafenmeisters liegt auf dem Pier, der Nord- und Südhafen trennt.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Auch für größere Sportyachten das Segeln hier ohne Probleme möglich, da die Wassertiefe des Strelasunds durchschnittlich sechs bis acht Meter beträgt. Das gut betonnte Fahrwasser, das zum Yachthafen Stahlbrode führt, zweigt südlich der Tonne R20 des Strelasundfahrwassers ab. Kurs 245 führt direkt in das Hafenbecken Süd. Durch einen neuen Steg im Südhafen gibt es dort jetzt mehr Liegeplätze. Und dort sind noch zwei weitere Stege für Sportyachten geplant. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Die Küste im Bereich von Stahlbrode besteht aus Sand mit grobem Kies mit großen runden Felsblöcken, das Land dahinter ist flach und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: gepflegte Sanitäreinrichtungen, Dieseltankstelle, Restaurant „Fährhaus“ direkt am Hafen, Fischerei mit Angebot an Frisch- und Räucherfisch, in der Fischbude "Molenstube" kann man gut und SEHR preiswert essen (Fisch mit Bratkartoffen und Salat 9,80 €), Fischbrötchen (2,80 €) SEHR gut, die Hafenmeisterin ist zugleich die Inhaberin der "Molenstube", Souvernirs und Brötchenservice, Zoll, Motorenservice, Bootselektrik, Bootsbau, Fahrradverleih, Bootsverleih, Einkaufsmöglichkeiten im Ort, Grillplatz, Strom/Wasser am Steg, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, Slip, Mobilkran, Kran 6,3t, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Yachthafen Stahlbrode GmbH, Am Sund 7, 18519 Sundhagen/ OT Stahlbrode
Hafenmeisterin Gisela Adam
Tel. +49 (0) 160 97060982
Mail: badamhaase@aol.com



windsack
Im Hafen sind Böen aus Ost möglich. Die Hauptwindrichtung ist aber West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Yachthafen Stahlbrode
Bilderseite Stahlbrode
Aktueller Wind in Stahlbrode

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Stahlbrode, Strelasund, Ostsee, Deutschland, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte,, Filme, Wetter Stahlbrode



Lage Stahlbrode
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!









Übersicht Hafen Stahlbrode
(Bild: Google Earth / Walter)  Großbild klick!










Ansteuerung Stahlbrode
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!





Am Slip
(Bild: Yachthafen Stahlbrode)  Großbild klick!










Yachtsteg im Hafen Stahlbrode
(Bild: DeGrimmis)  Großbild klick!









Büro der Hafenmeisterin
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!









Angelegt wird an Moorings
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!









Grillplatz
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!









Kran, 6,3t
(Bild: Peter Walter)  Großbild klick!









Stellplatz für Wohnmobile, Mobilkran im Hintergrund
(Bild: Yachthafen Stahlbrode)  Großbild klick!









Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]