EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Meldorfer Hafen

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Meldorfer Hafen / Nordsee: Panorama (Bild: goe-panorama-2008)

Die Stadt Meldorf (7267 Einwohner, 2016) liegt im Kreis Dithmarschen in Schleswig-Holstein. Besondere touristische Attraktion ist der Meldorfer Dom. Meldorf liegt an der Miele auf einer ursprünglich ins Wattenmeer hineinreichenden Geestinsel. Durch die Landgewinnung (zuletzt der Speicherkoog) ist sie aber mittlerweile über 6 Kilometer von der Küstenlinie an der Meldorfer Bucht entfernt.

Zahlreiche archäologische Funde aus der Frühzeit und der Wikingerzeit wurden in der Gegend gemacht. Bekannt geworden ist die so genannte Fibel von Meldorf, eine Gewandspange mit vier Schriftzeichen (Buchstaben) aus dem 1. Jahrhundert, deren Lesung noch nicht sicher ist. Von rechts nach links gelesen könnte es sich um die Runeninschrift hiwi handeln, was in urgermanischer Sprache für die zum Haus Gehörige bedeuten dürfte, und damit um einen der ältesten Runenfunde überhaupt, von links nach rechts könnte es aber auch eine lateinische Inschrift sein und Idin, die germanische Form für Ida, heißen.



Hafen Meldorf
54° 05,53' N 008° 56,99' E
Von den ca. 130 Liegeplätzen werden etwa zehn Liegeplätze für Gäste freigehalten. Darüber hinaus stehen den Gästen aber auch immer freie Plätze der Vereinsmitglieder zur Verfügung.

Navigation: Der Hafen liegt 3,5 Seemeilen südöstlich des Büsumer Yachthafens geschützt hinter dem mächtigen Seedeich mit einer Schleuse, die nur bei sehr hohen Wasserständen geschlossen wird. Der zum Hafen führende, mit Tonnen und Pricken gekennzeichnete, Priel ist bei Niedrigwasser nur von Booten bis zu 1m Tiefgang zu befahren. Bei halber Tide ist auch der Priel für tiefgehende Schiffe problemlos zu befahren.

Service / Sonstiges: Liegeplätze für Gäste sind mit Strom- und Wasserversorgung versehen.
Kosten: sechs bis acht Euro pro Tag, je nach Länge
Duschen, Toiletten und Nutzung des Clubhauses sind inklusive.
Neben dem Meldorfer Seglerverein ist hier auch der Seesportverein Meldorf beheimatet.
Infos: msv-meldorf.de
Tourismus und Unterküfte: In unmittelbarer Nähe des Hafens, auf dem Deich neben dem Sperrwerk befindet sich ein Stellplatz für Wohnmobile.



Nixxe schreibt auf eine Frage nach Liegeplätzen nahe Büsum:
Versuchs mal in Meldorf, am Speicherkoog, da sind nette Plätze und nicht so voller Touris. Auch 1 Shop und Krabben / Granatkutter. Mit Schleuse. Gibt auch gute Segelvereine da, und herrlich in der Natur - ich liebe dieses Lerchengezwitscher in der Marsch, und die Austernfischer und die Seehunde und - ich war da jahrelang surfen in der Meldorfer Bucht. Und von HH ne Stunde über die23 - und dann in Nindorf die besten aller Fischbrötchen reinziehen!!!

Kontakt:
Hafen Meldorf, Promenade 2, 25704 Meldorf
Tel: +49-4832-7658
Mail: msv.meldorf(at)t-online.de

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesen Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Der Wind bei Meldorf weht fast immer aus westlicher Richtung und wird daher mit Salz und Feuchtigkeit angereichert. Dies führt oft zu heftigem Seegang. Die Nordsee gilt wegen der starken Gezeiten und der vielen Flachwassergebiete in Küstennähe als wesentlich schwieriger zu segelndes Gebiet als Ostsee oder Mittelmeer, so dass hier weit weniger Segler unterwegs sind, als an den anderen Küsten.


Weblinks:
Meldorf in Wikipedia
Webcam Meldorf
Wohnmobil-Stellplatz am Hafen auf dem Deich
Surfcam Meldorfer Hafen
Aktueller Wind in Meldorf

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Meldorfer Hafen, Meldorf, Nordsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Luftbild, Webcams, Bilder, Panoramafoto, Wetter Meldorf



Lage Meldorfer Hafen
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!









Luftbild Meldorfer Hafen (Bild: Fru Larsen)  Großbild klick!












Übersicht Meldorfer Hafen
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!










Steganlage des MSV (Bild: Fru Larsen)  Großbild klick!









Wohnmobil-Stellplatz am Deich neben dem Sperrwerk
(Bild: happy103)  Großbild klick!










Am Kran
(Bild: Jimminis)  Großbild klick!










Schleuse zum Hafen
(Bild: t1mm.de)  Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]