EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Svanshall / Öresund

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Svanshall ist ein kleines Fischerdorf an der Westküste der Nordwest Provinz Skåne, im Südwestküste Schwedens am Nordeingang des Öresunds. Das nächstgelegene Dorf im Süden ist Jonstorp; nördlich entlang der Küste sind die Dörfer Skäret und Arild. Das Dorf hat einen kleinen Yachthafen. Am 15. Juli 1749 machte Carl von Linné auf seiner Reise durch Schonen hier Station. Svanshall ist unter Surfern bekannt als guter Surfspot. Svanshall selbst ist eine kleine Siedlung, die zum größten Teil aus Ferienhäusern besteht.



Yachthafen Svanshall
56° 15.141' N 012° 39.801' E
Der putzige Fischerhafen bietet einige Plätze für Segelyachten bis zu 13 Meter LüA auf 1,8 bis 2,2 Meter Wassertiefe. Der Hafen ist nicht geeignet für Schiffe mit einem Tiefgang über zwei Meter. Versandungsmöglichkeiten bestehen.

Auffällig im Häfchen ist die vom Schiffsrumpf abgetrennte Kommandobrücke des Dampfschiffes "Ribersborg". In der Schiffsbrücke ohne Rumpf ist ein kleines Schiffahrtsmuseum eingerichtet worden.

Navigation: Die Ansteuerung des befeuerten Hafens zu jeder Tageszeit möglich. Aus Nordosten kommend hält man sich im weißen Sektor des Molenfeuers. Die Zufahrt und der Hafen selbst neigt zur Versandung. Nachts ist die Hafeneinfahrt durch ein Sektorenfeuer (F.WRG) befeuert. Dieses Sektorenfeuer befindet sich auf einem runden Pfeiler, am Kopf der Außenmole des Fischereihafens von Svanshall. Das Feuer brennt vom 15. Juli bis 15. Mai. Einige Liegeplätze für Gastboote befinden sich in dem engen Hafen einlaufend an Steuerbordseite an der Mole. Die Wassertiefe beträgt ca. 2,4 m. Mit einem grünen Schild markierte Liegeplätze können genutzt.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich von Svanshall ist flach aber felsig mit großen runden Steinen im Wasser. Das Land oberhalb ist leicht hügelg, oft bewaldet und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: Clubhaus, Restaurant "Johanssons Krog" mit Terrasse am Hafen (mit Meerblick speisen), Kiosk,Toilette, Wasser, Müllannahme, Strom, Diesel, beschräntes Angebot an Lebensmittel, Mastkran, Werft, Slip, Fähre / Bus / Bahn, Arzt, Bank, Post

Kontakt:
Tel: +46 (0)42367930

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 



windsack
Svanhall liegt an der Grenze zwischen der Kattegat und dem Öresund. Die Windverhätnisse vermischen sich hier etwas:
Die Windverhältnisse im Kattegat sind besser als ihr Ruf und ähneln eher denen der Ostsee als denen der Nordsee. Im Sommer tritt am häufigsten Schwachwind auf. Schwerer Sturm ist im Sommer nur sehr selten anzutreffen. Die häufigste Windrichtung ist West, aber auch Südwest kommt häufig vor. Die Wellen sind im Kattegat wesentlich niedriger als in der Nordsee. Am meisten wird im Sommer eine ruhige oder mäßige See anzutreffen sein. Die höchsten Wellen erreichen etwa fünf Meter im Sommer und acht Meter im Winter.
Der Wind im Öresund ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (hohe Gebäude, gewundener Verlauf des Öresunds): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht. Die Oberflächenströmungen im Öresund werden von den im Kattegat und der westlichen Ostsee vorherrschenden Winde und dem Wasserüberschuss der Ostsee bestimmt.




Weblinks:
Svanshall in Wikipedia (en)

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Svanshall, Öresund, Kattegat, Schweden, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Urlaub Schweden, Bilder, Wetter Svanshall


Lage Svanshall
Lage Svanshall
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!













Hafenplan Hafen Svanshall
Hafenplan Hafen Svanshall
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!











Luftbild Hafen Svanshall
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!









Am Slip von Svanshall
Am Slip von Svanshall
(Bild: Håkan Dahlström)  Großbild klick!










Mastkran, dahinter der Dieseltank
Mastkran, dahinter der Dieseltank
(Bild: alfajohan)  Großbild klick!












Kommandobrücke des Dampfschiffes
Kommandobrücke des Dampfschiffes "Ribersborg", ein Museum
(Bild: alfajohan)  Großbild klick!












Hafen Svanshall im Winter
Hafen Svanshall im Winter
(Bild: Janders)  Großbild klick!