EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Råå / Schweden

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Råå (3.021 Einwohner, 2005) ist ein Stadtteil der schwedischen Stadt Helsingborg. Råå, ein ehemaliges Fischerdorf, ist der südlichste Teil der Stadt. Es liegt im gleichnamigen Stadtbezirk auf der schwedischen Seite des Öresunds.

In Råå mündet der Fluss Råån in den Öresund. Der Ortsname bedeutet vermutlich „Grenzplatz an der Mündung“.

Seit dem 16. oder 17. Jahrhundert existierte hier ein permanente Siedlung. Während des Schonischen Krieges (1675–79) brannten die Schweden Råå nieder. Am 29. Juni 1676 landeten 15.000 dänische Soldaten mit rund 300 Schiffen bei Råå.

Nach weiteren Zerstörungen im Jahre 1788 erholte sich der Ort im 19. Jahrhundert. An dessen Ende und Anfang des 20. Jahrhunderts war Råå Schwedens größter Fischerort. 1918 wurde Råå nach Helsingborg eingemeindet und wurde durch das Zusammenwachsen der Orte zu einem Teil der Stadt.

Von der Fischereigeschichte des Ortes zeugt heute noch der große Kleinboothafen, der allerdings nur von Freizeitfischern genutzt wird. Das Ortsbild wird von niedrigen Häusern aus dem 19. und 20. Jahrhundert bestimmt.



Hafen Råå
55° 59,45' N 012° 44,495' E
Größerer Fischerei- und Yachthafen mit 1200 Liebeplätzen auf 2-2,5 Meter Wassertiefe ca. 3 sm südlich von Helsingborg.

Der Hafen ist zum größten mit lokalen Booten besetzt. Auf Nachfragen beim Hafenmeister gibt es aber oft eine freie Box (2 – 2,5 Meter Wassertiefe). Alternativ fragt man an der Tankstelle nach.
Weil der Hafen neigt stark zur Versandung neigt, muss man speziell in der Einfahrt mit geringeren Wassertiefen rechnen. Der alte Hafen (Wassertiefe 2,5-3 m) nördlich ist von Fischerkuttern belegt und bietet für Gastyachten kaum Platz.

Navigation: Die Ansteuerung ist zu jeder Tageszeit unproblematisch. Man fährt an aus Südwest und bleibt im weißen Sektor des Feuers (Q.WRG) auf der nördlichen Mole. Achtung, zeitweise beachtliche Strömung aus Nord vor der Hafeneinfahrt. Ortskundige können Einfahrt Süd benutzen (nachts: F.R). Der Hafen ist nachts beidseitig befeuert.

Versorgung / Sonstiges: Tankstelle, Zoll, Toilette, Dusche, Wasser, Müllannahme, Elektroanschluss, Lebensmittel, Kran, Werft, Rampe / Slip, Fähre / Bus / Bahn, Internetzugang

Kontakt:
Råå Hamnförening, Hamnplanen, S-25270 Råå
Tel: +46 42 26 16 35
Fax: +46 42 26 18 95
Mail: raa.hamnforening@telia.com
Web: http://www.raahamn.se/
VHF Kanal 24

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht.
Die Hauptwindrichtung ist West bis Nordwest. Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (Küstenlinie): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.



Weblinks:
Råå in Wikipedia
Aktueller Wind in Råå

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Råå, Stadtteil von Helsingborg, Schweden, Öresund, Ostsee, Hafen, Yachthafen, Marina, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Fahrtensegeln, Segeln, Wind, Windbedingungen, Online-Hafenhandbuch Dänemark



Lage von Råå
Lage von Råå
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!















Hafenplan Hafen Råå
Hafenplan Hafen Råå
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!












Luftbild Hafen Råå
Luftbild Hafen Råå
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!








Hafen Råå
Hafen Råå (Bild: Jesper Olsson)  Großbild klick!












Nördliche Hafeneinfahrt
Nördliche Hafeneinfahrt
nn Großbild klick!












Strand nördlich des Hafens
Strand nördlich des Hafens
(Bild: Kalle-san)  Großbild klick!










Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]