EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Marina Minde / Flensburger Förde

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Egernsund Sogn (1.557 Einwohner, 2018) ist eine Gemeinde im Süden Jütlands am Nordufer der Flensburger Förde etwa 12 Kilometer westlich von Sønderborg. Der Name leitet sich vom gleichnamigen Sund ab, der das Nybøl Nor (dt. Nübeler Noor) mit der Förde verbindet.

Egernsund und dessen Ortsteil Rendbjerg waren eng mit der Ziegelherstellung verknüpft, da hier die Kombination aus notwendigem Ton, schiffbaren Gewässer und ausreichender Holzmengen vorhanden war. Von den vielen Ziegeleien, die am Nybøl Nor um 1800 ansässig waren, existieren heute nur noch sieben. Von einst acht Ziegeleien am benachbarten Iller Strand hat die letzte 1968 ihren Betrieb eingestellt. Seit 1993 wird im Ziegeleimuseum Cathrinesminde die Geschichte des Ziegels in dieser Region vom Mittelalter bis in die Gegenwart gezeigt.

Im späten 19. Jahrhundert fanden sich Künstler wie Alexander Eckener, Jacob Nöbbe, Christoffer Wilhelm Eckersberg und Wilhelm Dreesen zur Künstlerkolonie Ekensund zusammen.

Die 1968 gebaute Egernsundbrücke ersetzte die Fähre zwischen dem Gråstener Ortsteil Alnor und Egernsund.

Durch Egernsund verläuft der Gendarmstien, ein ehemaliger Kontrollweg, an dem dänische Gendarme von 1920 bis 1958 an der deutsch-dänischen Grenze patrouillierten.



Marina Minde
54° 53.900' N 009° 36.965' E
Die moderne Marina bietet 460 Plätze bis zu 25 Meter LüA auf maximal sechs Meter Wassertiefe.

Marina Minde liegt gegenüber von Holnis auf der Dänischen Seite. In den letzten Jahren wurde der Campingplatz geschlossen und an seiner Stelle mehrere Ferienbungalows gebaut. Im Hafen gibt es ein griechisches Restaurant, das sich in letzter Zeit zunehmender Beliebtheit erfreut.

S/Y Immigrant Song schreibt: "Wir haben hier unseren festen Liegeplatz. Der Hafen gefällt uns insbesondere, da er ruhig ist. Man fühlt sich sofort wie im Urlaub. Es gibt wohl auch immer noch genügend freie Plätze. Gastlieger kommen seltener vorbei, dafür liegt der Hafen einfach zu nahe an Flensburg und Glücksburg, so dass die meisten Crews weiter segeln. Allerdings ist der Hafen sehr kinderfreundlich und hat einen großen Spielplatz. Brötchen und das nötigste bekommt man beim Hafenmeister. Seit 2005 gibt es auch einen Yachtservice (Hai Wilmer). WLAN im Hafen (lan1.de)."

Zahlreiche Freizeitangebote wie Baden, Surfen, Segeln und Wandern. Die reizvolle Ort Gråsten mit dem königlichen Sommerschloß und die Schifferstadt Egernsund (nur 15 Minuten Fußweg von Marina Minde entfernt) sind beliebte Ausflugs- und Einkaufsziele.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tageslicht und nachts problemlos. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert.

Küste und Umgebung: Die Küste im Bereich der Minde Marina ist flach und besteht aus Felsbrocken und abschnittsweise Sandstrand, das Gelände dahinter ist flach bis leicht hügelig (Moränenausläufer) und wird landwirtschaftlich genutzt.

Service / Sonstiges: gute Versorgung: Duschen/WC, 7 m breite Rampe, Sublift mit 12 t, Tankmöglichkeit Benzin Diesel Gas mit Kartenzahlung (d.h. Tanken ist rund um die Uhr möglich), Hafenrestaurant (gehobene Küche), Bar in einem tradionellen Frachtsegler, Grillplatz mit Biergartengarnituren, großer Spielplatz, Spielzimmer, Bord-Werkstatt, Motoren-Werkstatt, Einkaufsmöglichkeiten, Strom/Wasser am Steg, eigener Badestrand 50 Meter nördlich des Hafens, Wäscherei mit Trockner, Entsorgung Altöl WC-Tank Chemie-WC, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post, Hafenkiosk mit Fastfood

Kontakt:
Marina Minde, Mindevej 20, 6320 Egernsund
Ansprechpartner Herr Holger Petersen
Tel: +45 74440710
Fax +45 74440679
Mobil +45 21602112

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Der Wind um Egernsund Sogn ist von der Großwetterlage abhängig und beeinflusst durch geografische Gegebenheiten (hohe Gebäude, gewundener Verlauf der Flensburger Förde): Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.




Weblinks:
Egernsund in Wikipedia
Webcam Marina Minde

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Marina Minde, Flensburger Förde, Dänemark, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Bilder, Film, Wetter Marina Minde


Lage Marina Minde
Lage Marina Minde
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!












Hafenplan Marina Minde
Hafenplan Marina Minde
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!











Luftbild Marina Minde
Luftbild Marina Minde
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!









Marina Minde
Marina Minde
(Bild: papkassen)  Großbild klick!









Hafenmeisterei Marina Minde
Hafenmeisterei Marina Minde
(Bild: papkassen)  Großbild klick!











Marina Minde
Marina Minde
(Bild: Ascalo)  Großbild klick!











Strand nördlich der Marina, im Hintergrund Egernsund
Strand nördlich der Marina, im Hintergrund Egernsund
(Bild: Eigil Wollesen)  Großbild klick!









Die Egernsund-Klappbrücke
Egernsund-Klappbrücke 1,5km westlich der Marina
(Bild: Nis Hoff)  Großbild klick!