EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Online-Hafenhandbuch Dänemark:
Gedser / Falster

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des  Revierführers Dänemark  Hafenregister  Inhalt Revierführer  FAQs  Panoramen

Die südlichste Stadt Dänemarks, Gedser mit 741 Einwohnern (2018) liegt an der Südküste der Insel Falster, südlich von Nykøbing, und ist ein wichtiger Fährhafen für den Verkehr zwischen Deutschland und Skandinavien. Nahe der Stadt liegt die Gedser Odde, der geografisch südlichste Punkt Dänemarks und damit ganz Skandinaviens. Die Fähren der Reederei Scandlines fahren im Zweistundentakt nach Rostock.

Außer dem Stadt- und Fährhafen im Süden verfügt Gedser noch über einen Yachthafen (Gedser Lystbådehavn) im Westen der Stadt.



Gedser Lystbådehavn
54° 34,85' N 011° 55,153' E
Moderne Marina auf der Südspitze von Falster. Es gibt ca 120 Liegeplätze mit einer Wassertiefe zwischen zwei und drei Meter, die Einfahrt ist 3,4 Meter tief. Das Hafenbecken ist übersichtlich, wird allerdings teilweise durch Dauerlieger in Anspruch genommen. Für den Fall, dass der Hafen keine Liegeplätze mehr bietet, ist bei Wind aus Ost das Ankern nördlich und südlich vor der Einfahrt möglich. Im Hafen existiert ein kostenpflichtiger WLAN-Zugang auf den Stegen. Ein kostenloser rund um die Uhr zugänglicher Internetzugang befindet sich am Büro des Hafenmeisters. Der Fährhafen darf von Yachten nicht angelaufen werden.

Navigation: Die Ansteuerung ist nur tagsüber zu empfehlen, an die Betonnung sollte man sich genau halten, da es abseits des Fahrwassers (Mindesttiefe 4,5 Meter) schnell flach wird. Bei Starkwind sezte es hier starken Strom. Nachts ist die Hafeneinfahrt befeuert. Die Liegegebühr ist nach Ankunft am Automat zahlen.

Service / Sonstiges: Die Versorgung ist mäßig, einen Supermarkt gibt es nur in Gedser selber (20 min Fußweg). Allerdings gibt es einen Brötchenservice nach Bestellung am Vortag im Hafenkontor (dieser liefert auf Wunsch auch andere Lebensmittel). Duschen/WC, Restaurant / Lokal, Einkaufsmöglichkeiten, Kinderspielplatz, Grillplatz, Strom/Wasser am Steg, WLAN im Hafen, Slipeinrichtung, Kran, Arzt, Bank, Post, Fährverbindung nach Rostock


Kontakt:
Gedser Lystbådehavn, Vestre Strand 1, 4874 Gedser
Tel: +45 5417 9245
Fax: +45 5414 9186
Mobil: +45 25 18 09 99
Mail: gk [ at ] guldborgsund.dk
Web: http://www.gedser-marina.info/
Hafenmeister Gerhard Kähler

Wir wären SEHR dankbar, wenn Sie uns Ihre persönliche Erfahrungen oder Neuigkeiten betreffend diesem Hafen mitteilen könnten. Kontakt

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Hafenmeister.



windsack
Der Wind ist von der Großwetterlage abhängig und ist beeinflusst durch geografische Gegebenheiten: Abdeckungen, Winddreher, Düsenwirkungen etc. Thermische Winde gibt es nicht.




Weblinks:
Gedser in Wikipedia
Bilderseite Gedser

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Gedser, Falster, Dänemark, dänische Insel, Ostsee, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Bilder, Wetter Gedser


Lage von Gedser
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter)  Großbild klick!











Im Zentrum von Gedser
(Bild: Tom Kay)  Großbild klick!










Hafenplan Hafen Gedser
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!










Luftbild Hafen Gedser
Luftbild Marina Gedser
(Bild: marinas.com)  Großbild klick!






Hafemeisterei Gedser
(Bild: Google Earth (Bild: )) Großbild klick!










Restaurant Najaden im Hafen
(Bild: Nanok)  Großbild klick!









Marina Gedser
(Bild: Frank Röder)  Großbild klick!










Dieser Stein nahe Gedser markiert den südlichsten
Punkt Dänemarks (Bild: Hubertus45)  Großbild klick!