EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Yachthafen Fynshav / Insel Alsen

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Diese Seite ist Bestandteil des   Revierführers Dänemark   Hafenregister alphabetisch   Inhalt Revierführer   FAQs   Panoramen  

Wetter Fynshav
© meteo24.de
Fynshav liegt an der Ostseite der Insel Alsen am Kleinen Belt, es war vor wenigen Jahren noch eine kleine Gemeinde. Doch weil die Fährverbindung zwischen Alsen und Fyn 1967 verlegt wurde, entstanden viele Neubauten. Wie der Name des Ortes schon andeutet war Fynshav allerdings schon einmal Fährhafen.

Besondere Anziehungskraft besitzt Fynshav nicht, ist aber als Durchgangsstation durchaus geeignet. Wer sich länger im Sportboothafen neben dem großen Fähranleger an der Ostküste Alsens aufhält, wird jedoch bei Ausflügen angenehm von der schönen Landschaft abseits der Straße nach Sonderburg überrascht sein. Das längste Waldstück der Insel Als erstreckt sich nördlich des Fähranlegers auf einer Länge von zehn Kilometern. Für Fußgänger und Radfahrer sind die Waldwege markiert und Wanderkarten angebracht. Der zweite Grund, länger als einen Tag zu bleiben, sind die menschenleeren Badestrände.

Den ganzen Tag über verkehren große Fähren zwischen dem fynischen Bøjden, das cirka zehn Kilometer von Faaborg entfernt liegt, und Fynshav. Am Hafen gibt es keinen Kiosk, aber dafür im Ort einen Supermarkt mit 24h-Tankstelle.

Tourismus und Unterkünfte: Fynshav profitiert durch seine Lage an der Ostseeküste vom Tourismus. Nordwestlich des Hafens gibt es einen Campingpllatz und einen Stellplatz für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels ist reichlich.



Yachthafen Fynhav
54° 59.612' N 009° 59.262' E
Landschaftlich schön gelegenener Sportboothafen (200 Liegeplätze) im Süden des Fährhafens an der Ostküste Insel Alsen. Die grün bezeichneten Plätze sind - wie üblich - für Gastyachten. Die Wassertiefe beträgt 1 - 2,2 Meter. Der Fährhafen ist für Sportyachten verboten.

Navigation: Die Ansteuerung ist bei Tag und Nacht möglich. Allerdings ist der Sportboothafen unbefeuert und gegen die Lichter des Fährhafens schwer zu erkennen. Beachtet werden muss aber die parallel zur Küste zeitweise sehr starke Strömung. West steuernd lässt man den Molenkopf des Yachthafens an Backbord liegen und dreht dann in die nach Nordosten geöffnete Hafeneinfahrt. Bei harten östlichen Winden kann in der Hafeneinfahrt eine Grundsee stehen, die das Ein- oder Auslaufen unmöglich macht.

Service/Sonstiges: eingeschränkte Versorgungsmöglichkeiten. Tankstelle.

Kontakt:
Fynshav Havn, Fynshav 6440 Augustenborg
Tef. +45 74 47 45 59 (klubhus)
bentogkirsten (at) mail.tele.dk (klubhus)
Fremdenverkehrsbüro 74 47 17 20



windsack
Die Ostsee zählt auf Grund der guten Windverhältnisse zu den besten Segelrevieren der Welt. Fast immer herrschen hier optimale Windverhältnisse, Flauten und schwere Stürme sind selten, und bei frischem Wind bieten die engen Gewässer immer wieder Schutz vor hohem Seegang. Stabile Hochdrucklagen bringen mäßige bis starke Ostwinde. Das ist nicht typisch, kommt aber vor. Typisch ist der schnelle Wechsel zwischen Hoch und Tief, Tröge, Frontendurchgänge, Rückseitenwetter und typisch ist auch, dass fast immer ein Segelwind weht. Der Wetterbericht wird mehrfach täglich gesendet und ist spannend. Bei der Routenplanung spielt die Wetterentwicklung eben eine große Rolle.
Besonders durchziehende Tiefdruckgebiete sorgen immer wieder für beste Winde aus westlichen Richtungen. Im Sommer wechseln diese aber auch oft mit ausgiebigen Ostwindperioden, wenn sich Hochdruckgebiete über Osteuropa festsetzen.


Lage Fynshav
(Bild: NordNordWest / Bearbeitung Walter) Großbild klick!












Satbild Fynshav
(Bild: Google Earth / Bearbeitung Walter) Großbild klick!













Ansteuerung Fynshav
(Bild: Ralf Skjerning)   Großbild klick!










Yachthafen Fynshav (Bild: Schiffi)   Großbild klick!
Weblinks:
Insel Alsen in Wikipedia
Seekarte Kleiner Belt Nord
Seekarte Kleiner Belt Mitte
Seekarte Kleiner Belt Süd


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Fynshav, Insel Alsen, Kleiner Belt, Ostsee, Dänemark, dänische Insel, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Seekarte, Bilder, Wetter Fynshav


Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]