EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Speicher Durlaßboden / Österreich

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Panorama Speicher DurlassPanorama Speicher Durlass (Bild: TomTX)


Der Stausee Durlaßboden ist ein Hochgebirgssee, der in inmitten des Wildgerlostales von den wundervollen Gipfeln der Zillertaler Alpen umrahmt wird.
Heute dehnt sich in etwa 1.400 m Höhe hinter einem grasbewachsenen Steinbrockendamm der 6 km lange, 2 km breite und bis zu 55 m tiefe Jahresspeicher. Es befindet sich hier die höchstgelegene Surf- und Segelschule, ein Bootsverleih, ein Strandbad mit Kinderspielplatz und Grillstelle und das gemütliche Restaurant "Seestüberl".
Trotz der Höhenlage ist das Wasser wider Erwarten - zumindest im Hochsommer - nicht kalt, sondern erwärmt sich dann auf 20° C.
Eine Besonderheit dieses künstlichen Sees ist die Tatsache, dass die Staumauer nicht, wie üblich, aus Beton gegossen ist, sondern aus Steinbrocken besteht, die zu einem Damm aufgeschüttet wurden. Saftig-grüne Wiesen und teilweise auch dichte Wälder säumen die Ufer.

Stauseen bringen nicht nur Energie, sie können - wie der Speicher Durlaßboden beweist - auch dem Segelsport förderlich sein. Der künstlich geschaffene, aber dank seiner begrünten Steinaufschüttung nahezu perfekt in die Landschaft integrierte Stausee nahe dem Gerlospass halb in Tirol - halb in Salzburg gelegen - befindet sich in der romantischen Gegend des Wildgerlostales, dessen Ende durch die mächtige Reichenspitze gebildet wird.

Damit frönt man heute in immerhin 1405 Meter Seehöhe dem Segel - und Surfport. Das stellt eine Abwechslung zum normalen Seglerleben dar - vor allem dann, wenn man unversehens ein erfrischendes Bad in den Schmelzwasserfluten nimmt.

SPEICHER Durlaßboden
Seehöhe: 1405 m, Fläche 3 km2, größte Tiefe: ca. 50 m Durchschnittliche Wassertemperatur im August 17 Grad.

SEGELSCHULE
Gerlos

SURFSCHULE
Gerlos


windsack
Die stattliche Düsenwirkung des eng eingeschnittenen Tales bewirkt im Sommer ordentliche thermische Winde, die einen findigen Gerloser dazu bewogen, hier sowohl Surf- als auch Segelschule zu gründen.




Weitere Binnenseen in Österreich:   Achensee   Altausseer See   Alte und Neue Donau bei Wien   Attersee   Faaker See   Grundlsee   Hallstätter See   Keutschacher See   Klopeiner See   Längsee   Mattsee   Millstätter See   Mondsee   Neufeldersee   Neusiedlersee   Obertrumer See   Ossiacher See   Ottensteiner Stausee   Plansee   Speicher Durlaßboden   Traunsee   Walchsee   Wallersee   Weißensee   Wolfgangsee   Wörthersee   Zellersee

Lage Stausee Durlaßboden
Lage Stausee Durlaßboden
(Bild: Lencer / Bearbeitung Walter) Großbild klick!













Speicher Durlaßboden
(Bild: Jens 16761 Germany)  Großbild klick!









Kontollgang in der Staumauer
(Bild: Holger.Ellgaard)  Großbild klick!











Speicher Durlaßboden mit Wildgerlosspitze
Speicher Durlaßboden mit Wildgerlosspitze
(Bild: l.kern)   Großbild klick!
Weblinks:
Speicher Durlassboden in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Speicher Durlaßboden, Stausee, Gerlos, Binnensee, Österreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Bilder, Panoramafoto, Wetter Speicher Durlaßboden

Sail Home Sail home to ESYS .
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]