EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Ottensteiner Stausee

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Panorama Ottensteiner Stausee Panorama Ottensteiner Stausee (Bild: Druid from Silva Nor)   Großbild klick!


Der Stausee Ottenstein (auch Ottensteiner Stausee oder Kampsee Ottenstein) im Waldviertel/Niederösterreich wird durch die 69 Meter hohe Gewölbestaumauer vom Fluss Kamp gestaut. Er ist der oberste der drei Kampstauseen: Unterhalb liegen der Dobra-Stausee und der Thurnberger Stausee.
Er ist 22 Kilometer lang, bis zu 500 Meter breit und 60 Meter (schwankt!) tief.
Bei vollem Stau hat der Stausee Ottenstein ein Gesamtvolumen von 73 Millionen m³. Die Fläche des Sees umfasst 4,3 Quadratkilometer und reicht bis zum Stift Zwettl zurück.

Der Stausee Ottenstein wird im Winter nur mäßig abgelassen, zwischen 3 und 10 Meter. Nur einmal wurden 20 Meter abgelassen. Im April/Mai ist der See dann wieder ganz voll.
Der See erwärmt sich relativ schnell bis auf 27 Grad, hat nicht selten schon im Mai 20 Grad und zählt zu den wärmsten Badeseen in Österreich.

Alle drei Stausseen gehören zum Landschaftsschutzgebiet Kamptal und daher ist das Befahren mit Motorbooten verboten und Verbauungen entlang der Binnengewässer gibt es auch keine.

Am Campingplatz Seecamping Ottenstein befindet sich eine Segelschschule (3 Opti, 4 Jollen, 1 Topcat und eine Kielyacht), welche Grundkurs und A-Schein-Kurse anbietet. Es werden auch Boote vermietet.
Tel.: +43 (0)2826416
A 3532 Rastenfeld
Ottenstein 5

Tourismus und Unterkünfte: Am See gibt es einen gut ausgebauten Campingplatz und einen Stellplatz für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen (Ferien auf dem Bauernhof) und Hotels ist reichlich.



windsack
Der Stausee Ottenstein ist ein sehr anspruchsvoller Segelrevier, plötzliche Böen und Winddreher fordern die ständige Konzentration der Segler.
Der Wind ist im Allgemeinen abhängig von der Großwetterlage, es gibt jedoch kaum mal einen Flautentag!
Bei schönem, stabilem Wetter kommt zwischen 9 und 10 Uhr Thermikwind von 2,5 - 4 Bft. auf, der dann bis in der frühen Abend durchsteht. Sehr selten werden in der Thermik Sturmstärken erreicht.




Weitere Binnenseen in Österreich:   Achensee   Altausseer See   Alte und Neue Donau bei Wien   Attersee   Faaker See   Grundlsee   Hallstätter See   Keutschacher See   Klopeiner See   Längsee   Mattsee   Millstätter See   Mondsee   Neufeldersee   Neusiedlersee   Obertrumer See   Ossiacher See   Ottensteiner Stausee   Plansee   Speicher Durlaßboden   Traunsee   Walchsee   Wallersee   Weißensee   Wolfgangsee   Wörthersee   Zellersee


Lage Ottensteiner Stausee
Lage Ottensteiner Stausee
(Bild: Lencer / Bearbeitung Walter) Großbild klick!












Ottensteiner Stausee, Ruine Lichtenfels und Seerestaurant
Ottensteiner Stausee, Ruine Lichtenfels und Seerestaurant (Bild: Hexifan)   Großbild klick!












Segelschule am Ottensteiner Stausee
Segelschule am Ottensteiner Stausee
(Bild: Walter)   Großbild klick!












Staumauer Ottensteiner Stausee
Staumauer Ottensteiner Stausee (Bild: M. Grygar)  Großbild klick!
Weblinks:
Der Stausee Ottenstein in Wikipedia
Segelschule Ottensteiner Steuesee


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Ottensteiner Stausee, Stausee Ottenstein, Kamp, Kamptal, Waldviertel, Binnensee, Österreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Hafenplan, Ankerbucht, Marina, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Bilder, Wetter Ottenstein