EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Längsee in Kärnten

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Panorama Längsee

Der Längsee (46° 47' 22.00" N, +14° 25' 27.00" O)ist ein weitgehend naturbelassener Badesee im Bezirk Sankt Veit an der Glan im Zentrum Kärntens. Er ist 1,3 Km lang und 0,85 km breit.
Wie die meisten anderen Kärntner Seen wurde der Längsee glazial geformt. Er stellt den Rest eines ehemaligen viel größeren Sees dar. Mit Ausnahme des Westufers, das verhältnismäßig steil einfällt, sind die Ufer flach, versumpft und unverbaut. Das klare Wasser erreicht im Sommer 26°C. Zwei Liegeplätze, das Strandbad (Gemeindebad) und das kleinere, ruhigere Schloßbad sind in der Sommersaison vor allem vom kärntner und steirischen Gästen besucht. Der See wird von zahlreichen Schilfzonen und Seerosen umrahmt.

Seit heuer ist er aber um eine Attraktion reicher, eröffnete doch an seinem Ufer die erste Segelschule des Bezirks. Als Chef fungiert Armin Heistracher, der zwölf Jahre eine Segelschule am Chiemsee führte, ehe es ihn nach Kärnten zog, um dort kleine Seen mit Segelschulen aufzumotzen; neben dem Längsee hat sich Heistracher auch den Keutschacher und Klopeiner See erschlossen. Angeboten werden nicht nur Schulsportwochen und Kinderkurse (ab neun Jahre), sondern auch Schnupperstunden für jedermann. Die erste Stunde ist immer gratis, Einheimische erhalten zudem zehn Prozent Rabatt auf das gesamte Kursangebot. Gesegelt wird auf Kielzugvögeln und zu unterschiedlichen Tageszeiten – die Schüler sollen die verschiedensten Facetten des Sees kennen lernen. Die Segelschule befindet sich im Bereich des Schlossbades und wird vom Stift St. Georgen unterstützt.

Zu den umliegenden Sehenswürdigkeiten gehören unter anderem die Burg Hochosterwitz, das Vorbild für viele Szenen bei Walt Disney sowie der Stift St. Georgen mit tausendjähriger Geschichte und die Pfarrkirche St. Peter, eine der ältesten Kirchen Kärntens.

Tourismus und Unterkünfte: Rund um den See gibt es gut ausgebaute Campingplätze und einen Stellplatz für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen (Ferien auf dem Bauernhof) und Hotels ist reichlich.



windsack
Armin Heistracher von der Segelschule Kärnten schreibt:"Der Längsee ist ein sehr naturbelassener Moorsee. Es gibt außer 2 großen Strandbädern keinerlei Uferbebauung. Am See gibt es auch keine Sperrgebiete, Untiefen oder Verbote hinsichtlich Segel u. Surffahrzeuge. Die Windverhältnisse sind am Längsee sehr gut, (Von allen 3 Seen auf denen ich unterwegs bin sind es die besten) da im Frühjahr ein sehr konstanter Wind (ca. 2 – 3 Windstärken) von Ost bläst. Ab ca. mitte Juni wird es etwas schlechter, doch auch am späten Nachmittag frischt es oft auf. Bei einer Hochdruckwetterlage bläst am Längsee ein relativ konstanter Ostwind der durchaus auf bis zu 6 Windstärken auffrischen kann. Dieser Ostwind bläst dann (ähnlich wie am Chiemsee) oft mehrere Tage durch. Auch am Längsee ist ein manchmal kräftiger Südföhn zu erwähnen, der mit Vorsicht zu genießen ist, da er am Längsee extrem böig ist u. nicht selten auch über 7 Windstärken erreicht.
Interessant ist auch dass es sehr lange schon am Längsee einen sehr kleinen aber feinen Segelclub gibt der mehrmals im Jahr (meist intern) Segelregatten ausrichtet."





Weitere Binnenseen in Österreich:   Achensee   Altausseer See   Alte und Neue Donau bei Wien   Attersee   Grundlsee   Hallstätter See   Keutschacher See   Klopeiner See   Längsee   Mattsee   Millstätter See   Mondsee   Neufeldersee   Neusiedlersee   Obertrumer See   Ossiacher See   Ottensteiner Stausee   Plansee   Speicher Durlaßboden   Traunsee   Walchsee   Wallersee   Weißensee   Wolfgangsee   Wörthersee   Zellersee

Weblinks:
Der Längsee in Wikipedia
Segelschule Kärnten

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Längsee, Kärnten, Binnensee, Österreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Lagekarte, Bilder, Panoramafoto, Film, Wetter Längsee
Lage Längsee
(Bild: Lencer / Bearbeitung Walter) Großbild klick!










Zum Großbild anklicken!
Der Längsee (Bild: gemeinfrei, Peter Binter)  Großbild klick!








Stift Sankt Georgen am Längsee (Bild: gemeinfrei, Peter Binter) Großbild klick!





























Sail Home Sail home to ESYS .
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]