EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Revierinformation für Segler:
Der Keutschacher See / Kärnten

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Der Keutschacher See (slowenisch: Hodiško Jezero) liegt in Kärnten, Österreich südlich des Wörthersees. Er ist 1,6 km lang und bis zu 1,1 km breit. 1864 wurde hier eine Pfahlbausiedlung aus der Jungsteinzeit entdeckt. Am Südufer des Sees befinden sich zwei FKK-Campingplätze.

Der 1,6 Kilometer lange und 1,1 Kilometer breite Keutschacher See gehört dem Keutschacher Seental an und befindet sich im Süden des Wörthersees und nördlich des Rosentals. Der warme Badesee umfasst eine Gesamtfläche von 2,7 Quadratkilometern und kann eine Maximaltiefe von 15 Metern aufweisen. Im Bereich des Reifnitzbaches fließt der auf einer Seehöhe von 506 Metern gelegene Keutschacher See in den Wörthersee.
Vor allem der Badespaß wird am Keutschacher See groß geschrieben. Bei angenehmen Wassertemperaturen von bis zu 27 Grad in den heißen Sommermonaten Juli und August und ausgezeichneter Wassertemperatur ist das reinste Badevergnügen garantiert.

Auch fern dem Wasser gibt es am Keutschacher See einiges zu entdecken. Ins Besondere das breitgefächerte Sportprogramm am Keutschacher See lässt keine Wünsche offen. Alternativen für jeden einzelnen sind gesichert. Abgesehen vom Baden eröffnet der Keutschacher See dem Urlauber auch noch die Möglichkeiten anderer Wassersportarten wie Rudern oder Surfen und Segeln.

Im Winter bietet sich am Keutschacher See vor allem das Eislaufen auf dem wunderbar präparierten Eis des zugefrorenen Sees an.

Tourismus und Unterkünfte: Rund um den See gibt es gut ausgebaute Campingplätze, darunter zwei FKK-Campingplätze, und einen Stellplatz für Wohnmobile. Das Angebot an Ferienwohnungen, Pensionen (Ferien auf dem Bauernhof) und Hotels ist reichlich.



windsack
Armin Heistracher von der Segelschule Kärnten schreibt: "Der Keutschacher See zeichnet sich infrastrukturmäßig durch seine sehr schönen Campingplätze aus. Z.T. sind hier mit die größten FKK Campingplätze Europas zuhause. Segel u. Surfverbote gibt es am Keutschacher See keine. Auch keine Untiefen. Die Windverhältnisse sind normal (wenig Wind über die Mittagstunden – mäßiger Wind in den Abendstunden). Von den Karawanken her baut sich öfters eine gewaltige Südthermik auf die nicht selten über 7 Windstärken erreicht. Am See bin ich ebenfalls der Einzige der Segelboote (Kielzugvögel) verleiht. Am See gibt es keine Wasserflächen, die für Boote gesperrt wären oder Untiefen."




Weitere Binnenseen in Österreich:   Achensee   Altausseer See   Alte und Neue Donau bei Wien   Attersee   Grundlsee   Hallstätter See   Keutschacher See   Klopeiner See   Längsee   Mattsee   Millstätter See   Mondsee   Neufeldersee   Neusiedlersee   Obertrumer See   Ossiacher See   Ottensteiner Stausee   Plansee   Speicher Durlaßboden   Traunsee   Walchsee   Wallersee   Weißensee   Wolfgangsee   Wörthersee   Zellersee

Weblinks:
Der Keutschacher See in Wikipedia
Webcam vom Aussichtsturm Pyramidenkogel
FKK-Campingplatz Sabotnik
FKK-Camping Müllerhof
Kärntner Institut fÜr Seenforschung
Segelschule Kärnten

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Keutschacher See, Hodiško Jezero, Kärnten, Binnensee, Österreich, Anlegesteg, Steganlage, Hafen, Yachthafen, Ankerbucht, Marina, Navigation, Wassertiefen, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Segeln, Wind, Windbedingungen, Revierinformation für Segler, Seglerinfo, Satellitenbild, Lagekarte, Webcams, Bilder, Wetter Keutschacher See

Lage Keutschacher See
Lage Keutschacher See (Bild: Lencer / Bearbeitung Walter)   Großbild klick!










Keutschacher See bei Föhn
Keutschacher See bei Föhn (Bild: Johann Jaritz)
Großbild klick!











Der Keutschacher See
Der Keutschacher See Großbild klick!












Ostteil des Sees mit Halbinsel
Ostteil des Sees mit Halbinsel (Bild: Johann Jaritz)
Großbild klick!










Campingplatz am Südufer
Campingplatz am Südufer (Bild: Johann Jaritz)
Großbild klick!











Sail Home Sail home to ESYS .
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]