EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Großsegler:
Die Barkentine 'Thalassa'

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die 'Thalassa' wurde 1980 für den Einsatz im Bereich der Nordsee als modernes Fischereifangschiff auf der Werft Haak in Zaandam, Niederlande gebaut. Sie erhielt zunächst den Namen 'Relinquenda'.

Im Jahr 1984 vor der holländischen Küste nahe der Insel Texel lief sie auf ein Wrack aus dem Zweiten Weltkrieg. Daraufhin wurde das Schiff geborgen und verkauft. Der Bankrott des neuen Eigentümers verhindert aber den Umbau zu einem Segelschiff. Der Rumpf wurde 1994 von Arnold Hylkema und Henk Stallinga angekauft. Jetzt wurde der Umbau zu einem Segelschiff in Angriff genommen. Die Reparatur des Rumpfes wurde in der Werft Welgelegen, in den Niederlande gemacht. Sie wurde in 'Thalassa' umbenannt und als Barkentine geriggt. Sie wurde mit 14 Segeln ausgestattet, der Fockmast mit Rahsegeln, der Groß und Besanmast mit Topp- und Gaffelsegeln.

Sie läuft dezeit in Charter und bietet Dienstleistungen wie Seetörns, Konferenzen, Workshops und Präsentationen für bis zu 120 Personen. Die 'Thalassa' nimmt an Großseglerveranstaltungen in Nord- und Ostseehäfen teil und segelt Begleitfahrten bei der Kieler Woche und Hanse Sail in Rostock.

Die Barkentine ist ein starkes und ungewöhnlich seetüchtiges Schiff. Sie ist den klassischen Linien eines traditionellen Segelschiffes nachempfunden. Sie kann bis zu 100 Tagesgäste aufnehmen, bei nehrtägigen Reisen bis zu 36 Personen.

Das Deck ist unterteilt in ein geschütztes Vordeck, einem Mitteldeck mit Tischen und Bestuhlung sowie einem Achterdeck mit gutem Rundumblick.
Der Salon und die Bar daneben bieten 36 Sitzplätze. Bei Empfängen und Büfetts ist noch mehr Platz.
Der Speisesaal für 36 Personen befindet sich neben der geräumigen Küche unter Deck. Die Thalassa hat über 18 Zweibett-Kabinen, die alle mit kompletten Sanitäranlagen versehen sind.



Name: Thalassa
ex: Relinquenda
Schiffstyp: Barkentine
Rufzeichen: PHYD
IMO-Kennung: 8101276
MMSI-Nummer: 246329000
Werft: Haak, Zaandam, Niederlande
Baujahr: 1980/1994
Flagge: Niederlande
Heimathafen: Den Helder, Harlingen
Nation: Niederlande
Heimathafen: Harlingen
Baujahr: 1994
Werft: Hack-Werft, Zaandam
Schiffskörper: Stahl
Takelagetyp: Barkentine
Länge ü. a.: 50,00 m
Tiefgang: 3,60 m
Breite: 8,00 m
Segelfläche: 800 m²
Maschine: Detroit GM
Leistung: 650 PS
Besatzung: 6
Segelgebiet weltweit
Gäste: 120/36


Thalassa unter Segel  Großbild klick!












Thalassa (re) mit Europa und Amsterdam vor Harlingen
(Bild Ostfriese)  Großbild klick!









Gallionsfigur der Thalassa (Bild Lung)  Großbild klick!















Weblinks:
Segelschiffstypen in Wikipedia
Thalassa

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Thalassa, ex Relinquenda, 1980, Barkentine, Niederlande, Seetörns, Mitsegeln, Großsegler, Segelschiffe, Geschichte, technische Daten, Bilder

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]