EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Kreuzfahrtschiffe:
'Kong Harald' / Hurtigruten

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die "Kong Harald" ist ein Passagier- und RoRo-Schiff der Hurtigruten ASA und verkehrt auf der Hurtigruten an der Fjordküst[Duchese Anne] Norwegens im Linienverkehr. Namensgeber ist der norwegische König Harald V..

Zuvor hatte es bereits ein gleichnamiges Schiff gegeben (siehe Kong Harald (1890)). Dieses Schiff wurde 1890 gebaut, nahm den Linienverkehr auf der Hurtigruten aber erst 1920 auf. Es wurde durch einen Angriff während des zweiten Weltkriegs versenkt.

Die "Kong Harald" war das erste Schiff der so genannten "neuen Generation" ("De Nye Skipene") auf der Hurtigruten. Sie wurde am 7. Februar 1992 mit der Baunummer 101 auf der Volkswerft in Stralsund auf Kiel gelegt. Der Stapellauf erfolgte am 28. November 1992. Am 25. Juni 1993 wurde die "Kong Harald" an die Reederei Troms Fylkes Damskipsselskap A/S abgeliefert und von Hjordis Opseth, der Ehefrau des damaligen norwegischen Wirtschaftsministers, in Stralsund getauft. Der Planeinsatz auf der Hurtigruten begann am 6. Juli 1993. Im Mai 2006 übernahm die Reederei Hurtigruten ASA das Schiff und vercharterte es an Norsk Hydro als Wohn- und Hotelschiff.

Seit November 2010 ist die Kong Harald voraussichtlich noch bis März 2011 auf der Werft Odense Steel Shipyard (Dänemark) aufgelegt.

Die Maschinenanlage der "Kong Harald" besteht aus den beiden Hauptmotoren des Typs MaK 6M552C, die über Reduktionsgetriebe (Lohmann GCK 755) auf jeweils einen Kamewa-Verstellpropeller wirken. Die Stromversorgung des Schiffes erfolgt über zwei Wellengeneratoren mit einer elektrischen Leistung von je 2.875 kVA. Dazu besitzt das Schiff zwei Generatoren, die von Dieselmotoren des Typs Bergen Diesel KRG-8 angetrieben werden. Als Manövrierhilfe sind zwei Bugstrahlanlagen installiert.

Die "Kong Harald" bietet auf sieben Decks Platz für 691 Passagiere. Sie verfügt über 483 Betten in 230 Gästekabinen. Für 45 PKWs sind Stellplätze auf dem Schiff vorhanden, die über eine seitliche Laderampe erreicht werden können. An Bord gibt es ein Restaurant, ein Bistro, eine Bar, einen Souvenirladen, mehrere Aufenthaltsräume, den Panoramasalon auf Deck 7 sowie einen kleinen Fitnessraum und eine Sauna. Die Innenausstattung des Schiffes weist dekorative Details wie Kronen und Lilien auf; die Farben sind allgemein – in Übereinstimmung mit dem Namensgeber – gedeckt (vorwiegend königsblau) gehalten.



Flagge Norwegen
Heimathafen Tromsø
Reederei Hurtigruten ASA

Länge 121,80 m (Lüa)
Breite 19,20 m
Tiefgang max. 4,70 m

Antriebsmotor dieselmechanisch
Maschinenleistung 9.000 kW (12.237 PS)
Geschwindigkeit max. 19 kn (35 km/h)

Zugelassene Passagierzahl 691 auf 6 Passagierdecks
Fahrzeugkapazität 45 PKW



Weblinks:
Weblinks:
Die 'Kong Harald' in Wikipedi[Duchese Anne]
Kreuzfahrtschiff in Wikipedi[Duchese Anne]
Hurtigruten in Wikipedi[Duchese Anne]
Schiffsbewertun[Duchese Anne]
Bilderseite 'Kong Harald'
Webcam am Bu[Duchese Anne]


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mai[Duchese Anne] zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Kong Harald, Hurtigruten, Norwegen, Postschiff, RoRo-Schiff, Kreuzfahrtschiff, Kreuzfahrer, Schiffsbewertung, Decksplan, Bilder, Bilderseite, Geschichte, technische Daten, Webcam

(Bild Aldebara[Duchese Anne])   Großbild klick!








Deckspläne (Bild Hurtigrute[Duchese Anne])   Großbild klick!























Bar der 'Kong Harald'   (Bild Clemensfran[Duchese Anne])   Großbild klick!










Gang zum Restaurant (Bild Clemensfran[Duchese Anne])   Großbild klick!












Sail Home[Duchese Anne] Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walte[Duchese Anne]
Kontak[Duchese Anne]