EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Kreuzfahrtschiffe:
Die 'Carnival Triumph'

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die Carnival Triumph ist ein Post-Panamax-Kreuzfahrtschiff der US-amerikanischen Reederei Carnival Cruise Lines. Sie basiert auf der Carnival Destiny und wird als Typschiff der Triumph-Klasse geführt. Das Schiff verfügt über 8 Penthouses, 40 Suiten und 428 Kabinen mit Balkon. Dazu kommen noch 326 Außenkabinen ohne Balkon, 519 Innenkabinen und 540 Kabinen für die Besatzung.

Die Carnival Triumph wurde 1998 auf der italienischen Werft Fincantieri in Monfalcone auf Kiel gelegt und im Juli 1999 an Carnival Cruise Lines abgeliefert. Nach der Taufe durch Madeleine Arison lief das Schiff am 27. Juli 1999 zu seiner ersten Kreuzfahrt aus.

Die Carnival Triumph wird von unterschiedlichen Basishäfen am Golf von Mexiko und der amerikanischen Atlantikküste auf Routen in der westlichen und östlichen Karibik eingesetzt.

Das Schiff war von US-Behörden am 30. März 2012 kurzfristig im Hafen von Galveston als Pfand für Schadensersatzforderungen an das Unternehmen beschlagnahmt worden. Die Forderung basierte auf der Havarie der Costa Concordia, die Costa Crociere, einer Tochtergesellschaft der Carnival Cruise Lines, gehört. Die Carnival Triumph durfte, nachdem die Parteien sich geeinigt hatten, kurz darauf den Hafen wieder verlassen.

Während einer viertägigen Kreuzfahrt im Golf von Mexiko brach am 10. Februar 2013 im hinteren der beiden Maschinenräume der Carnival Triumph ein Feuer aus. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Schiff mit 3.143 Passagieren und 1.086 Besatzungsmitgliedern an Bord etwa 240 Kilometer vor der mexikanischen Yucatán-Halbinsel. Obwohl der Brand durch die bordeigenen Systeme gelöscht werden konnte, fielen Hauptenergieversorgung und Antriebe aus. Die wichtigsten Bordsysteme konnten über die Notstromversorgung weiter betrieben werden.
Neben den Schleppern "Resolve Pioneer" und "Dabhol" erreichen am Nachmittag auch die "Carnival Elation" und die "Carnival Legend" das havarierte Schiff und leisteten Unterstützung. Nachdem die sanitären Anlagen und die Stromversorgung teilweise wieder in Betrieb genommen werden konnten, sahen erste Planungen vor, das Schiff zur Reparatur nach Progreso de Castro zu schleppen. Da die Carnival Triumph durch starke Strömungen um etwa 160 Kilometer weiter nach Norden abgetrieben war, entschied man sich, das Schiff mit Hilfe eines weiteren Schleppers in den Hafen von Mobile (Alabama) zu bringen. Nachdem durch Strömung und starken Wind die Schlepptrossen mehrmals gebrochen waren, erreichte der Schleppzug erst am Abend des 14. Februar den Hafen von Mobile. Am Morgen des 15. Februar konnten die Passagiere von Bord der Carnival Triumph gehen. Um die entstandenen Schäden zu begutachten und zu beheben, wurde das Schiff später zu der Werft BAE Southeast Shipyards verholt. Die Reederei sagte alle Reisen des Schiffes bis Mitte April 2013 ab. Die Ursache des Brandes war auf den Bruch einer Treibstoffleitung im Bereich des Maschinensatzes 6 zurückzuführen. Austretendes Schweröl hatte sich dort an heißen Baugruppen entzündet.



Schiffsdaten Flagge Bahamas
Heimathafen Nassau
Reederei Carnival Cruise Lines

Länge 272,82 m (Lüa)
Breite 35,5 m
Tiefgang max. 8,3 m

Besatzung 1.100
Maschine 2 × elektr. Propellermotoren, je 20 MW (ca. 27.200 PS), Wellenanlage
Maschinenleistung 40.000 kW (54.385 PS)
Geschwindigkeit max. 22,5 kn (42 km/h)

Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 2758




Weblinks:
Carnival Triumph in Wikipedi
Kreuzfahrtschiff in Wikipedia
Schiffsbewertung Carnival Triumph
Webcam
Bilderseite
Aktuelle Position Carnival Triumph

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Carnival Triumph, Carnival Cruise Lines, Kreuzfahrtschiff, Kreuzfahrer, Passagierschiff, Schiffsbewertung, Decksplan, Bilder, Geschichte, technische Daten, Bilderseite, aktuelle Position

  (Bild Drucklumnd)   Großbild klick!









Atrium   (Bild Norbert)   Großbild klick!











Balkonkabine   (Bild Norbert)   Großbild klick!











Pooldeck   (Bild Martin)   Großbild klick!












Theater   (Bild Mikael)   Großbild klick!












Eine Eisskulptur wird hergesteelt
  (Bild Norbert)   Großbild klick!












Galabuffet   (Bild Frank)   Großbild klick!












Restaurant & Büffet, Personal
  (Bild Mikael)   Großbild klick!

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]