EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Kreuzfahrtschiffe:
Die 'Allure of the Seas'

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die "Allure of the Seas" (Verlockung der Meere) ist das zweite und vorerst letzte Schiff der Oasis-Klasse. Obwohl die "Allure of the Seas" ebenfalls mit 225.282 BRZ vermessen wurde, zeigte sich bei der Abnahme durch die Klassifikationsgesellschaft Det Norske Veritas, dass sie wegen geringer Bautoleranzen ihr Schwesterschiff Oasis of the Seas als größtes Kreuzfahrtschiff der Welt abgelöst hat. Die "Allure of the Seas" hat Platz für etwa 6.300 Gäste und 2.100 Crewmitglieder. Sie läuft für die amerikanische Royal Caribbean Cruise Line und unter der Flagge der Bahamas mit dem Heimathafen Nassau.

Nach ihrer Fertigstellung wurden Mitte September 2010 Testfahrten auf der Ostsee durchgeführt. Auf den Tag genau ein Jahr nach der Übergabe der Oasis of the Seas wurde auch die "Allure of the Seas" am 28. Oktober 2010 an die Reederei abgeliefert.
Nachdem die "Allure of the Seas" die Werft am 29. Oktober 2010 verlassen hatte, passierte sie am Abend des 30. Oktober 2010 die Storebaelt-Brücke. Trotz eingefahrener Abgasrohre und einer Fahrtgeschwindigkeit von 24 Knoten (ca. 44 km/h), um den Squat-Effekt (auch als „Absunk“ bezeichnet) auszunutzen, blieben nur etwa 30 cm Freiraum zwischen Schiff und Brücke. Nach der Überquerung des Nordatlantiks erreichte das Schiff am 12. November 2010 seinen Basishafen in Port Everglades.

Die Taufe der "Allure of the Seas" fand am 29. November 2010 im Rahmen einer Wohltätigkeits-Kreuzfahrt statt. Die Kabinen für diese Fahrt waren an Sponsoren und Spender verkauft worden. Die Taufe fand vor etwa 3.500 Zuschauern im Amber-Theater des Schiffes statt.

Die erste Kreuzfahrt der "Allure of the Seas" Anfang Dezember 2010 führte zu der Insel Labadee im Norden Haitis, die im Besitz der Reederei ist. Danach wurde das Schiff im Rahmen von einwöchigen Kreuzfahrten sowohl in der westlichen (u. a. Cozumel und Costa Maya, Mexico) als auch in der östlichen Karibik (Nassau/Bahamas, Charlotte Amalie/Saint Thomas, und Philipsburg/Sint Maarten) eingesetzt.



Flagge Bahamas
Heimathafen Nassau (Bahamas)
Reederei Royal Caribbean International
Indienststellung 29. November 2010

Länge 360,00 m (Lüa)
Breite 60,50 m
Tiefgang max. 9,30 m

Besatzung 2165

Maschine dieselelektrisch
Leistung 60.000 kW (81.577 PS)
Geschwindigkeit max. 22,5 kn (42 km/h)

Zugelassene Passagierzahl 5408 - 6296 auf 16 Passagierdecks
PaxKabinen 2704



Weblinks:
Die 'Allure of the Seas' in Wikipedia
Kreuzfahrtschiff in Wikipedia
Schiffsbewertung 'Allure of the Seas'
Webcam 'Allure of the Seas'
Bilderseite 'Allure of the Seas'
Aktuelle Position 'Allure of the Seas'


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Allure of the Seas, Royal Caribbean Cruise Line, Kreuzfahrtschiff, Kreuzfahrer, Passagierschiff, Schiffsbewertung, Decksplan, Bilder, Geschichte, technische Daten, Bilderseite, aktuelle Position, Webcam, Film

'Allure of the Seas'   (Bild Zache)   Großbild klick!






Brückennock   (Bild Makele-90)   Großbild klick!









Theater   (Bild Makele-90)   Großbild klick!










Auf der Brücke   (Bild Joerg)   Großbild klick!










Concierge Club   (Bild Kurt)   Großbild klick!









Pooldeck   (Bild Kurt)   Großbild klick!












Shrimps*   (Bild Gert)   Großbild klick!











* Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walter
Kontakt