EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM
Kreuzfahrtschiffe:
AIDA Cruises-Reederei

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



AIDA Cruises ist eine Reederei mit der Zentrale in Rostock. Als Tochter der Società di Crociere Mercurio zählt sie zu den Kreuzfahrtgesellschaften der Carnival Corporation & plc.

Der Markenname "AIDA" ist nicht die Bezeichnung eines einzelnen Kreuzfahrtschiffes, sondern der Überbegriff für eine ganze Flotte von Schiffen.

Das Unternehmen AIDA Cruises ist in Deutschland Marktführer unter den Kreuzfahrtanbietern. Im Jahr 2009 wurden 414.000 Passagiere befördert, der Umsatz betrug 722,1 Millionen Euro. AIDA Cruises beschäftigt 4.400 Mitarbeiter aus 25 Ländern, davon arbeiten rund 3.800 Personen an Bord der Schiffe und 600 an Land. Die Bettenkapazität der sieben Kreuzfahrtschiffe beträgt 12.000.

Der Hauptsitz befindet sich in wiederaufgebauten, alten Speicherhäusern im Rostocker Stadthafen (s. Bilderechts). Die 1990 privatisierte Deutsche Seereederei (DSR) mit Sitz in Rostock, entschied sich 1993, ihr bisheriges Kreuzfahrtgeschäft (insbes. das Kreuzfahrtschiff Arkona) durch einen Neubau zu erweitern. Dabei sollte erstmalig am deutschen Markt ein "Funship"-Konzept (dt. Spaßschiff) nach dem Vorbild der amerikanischen Carnival Cruise Lines realisiert werden. Der Neubau wurde im Juni 1996 unter dem Namen "AIDA - Das Clubschiff" (die heutige "AIDAcara") in Dienst gestellt. Der Name sollte denjenigen der anderen Schiffe der Reederei ähneln, die ebenfalls mit dem Buchstaben A begannen und endeten. Die Wahl fiel auf "Aida", der Name einer nubischen Prinzessin im alten Ägypten und einer Oper von Giuseppe Verdi, die fälschlicherweise oft mit der Eröffnung des Suezkanals in Verbindung gebracht, so dass ein Bezug zur Schifffahrt bestünde.

Trotz guter Buchungszahlen gelang es dem Unternehmen anfangs aber nicht, mit dem Schiff Gewinn zu erwirtschaften. Zur besseren Vermarktung wurde dann die Holding Arkona Touristik GmbH gegründet, die das Schiff zur Stärkung der Liquidität des Unternehmens im August 1997 für 324 Millionen Mark an die Norwegian Cruise Line (NCL) verkaufte. Der Betrieb der "AIDA" blieb jedoch durch einen Charter-Vertrag zunächst bei der DSR.

Name Baujahr Vermessung Besatzung Kabinen Bauwerft Status/Verbleib
AIDAcara 1996 (Umbau 2005, 2009) 38.557 BRZ 369 590 Kvaerner Masa Yards AB, Turku in Dienst
1996 - 2001 als "AIDA - Das Clubschiff"
seit 2001 als "AIDAcara"
AIDAvita 2002 42.289 BRZ 389 633 Aker MTW Werft GmbH, Wismar seit 2002 in Dienst
AIDAaura 2003 42.289 BRZ 389 633 Aker MTW Werft GmbH, Wismar seit 2003 in Dienst
AIDAdiva 2007 69.203 BRZ 607 1.025 Meyer Werft GmbH, Papenburg seit 2007 in Dienst, Taufe am 20. April 2007 in Hamburg
AIDAbella 2008 69.203 BRZ 607 1.025 Meyer Werft GmbH, Papenburg seit 2008 in Dienst, Taufe am 23. April 2008 in Warnemünde
AIDAluna 2009 69.203 BRZ 607 1.025 Meyer Werft GmbH, Papenburg seit 2009 in Dienst, Taufe am 4. April 2009 in Palma de Mallorca
AIDAblu 2010 71.100 BRZ 607 1.096 Meyer Werft GmbH, Papenburg seit 2010 in Dienst, Taufe am 9. Februar 2010 in Hamburg
AIDAsol gepl. 2011 71.100 BRZ 611 1.097 Meyer Werft GmbH, Papenburg im Bau, Taufe am 9. April 2011 in Kiel
AIDAmar gepl. 2012 71.100 BRZ 611 1.097 Meyer Werft GmbH, Papenburg in Planung, Taufe am 12. Mai 2012 in Hamburg
? gepl. 2013 71.300 BRZ 611 1.097 Meyer Werft GmbH, Papenburg in Planung




Weblinks:
Die AIDA Cruises-Reederei in Wikipedia
Kreuzfahrtschiff in Wikipedia
Bilderseite AIDA Cruises
Positionen aller AIDA-Schiffe


Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: AIDA Cruises-Reederei, AIDA Cruises, Reederei, Rostock, Kreuzfahrtschiffe, Kreuzfahrer, Schiffsbewertung, Decksplan, Bilder, Geschichte, technische Daten, Bilderseite

Firmensitz in Rostock (Bild Admin.zqs)   Großbild klick!













AIDAaura (Bild Huhu Uet)   Großbild klick!









AIDAbella (Bild www.aida.de)   Großbild klick!








AIDAblu (Bild Frisia Orientalis)   Großbild klick!









AIDAdiva (Bild Caterpillar)   Großbild klick!








AIDAluna (Bild Huhu Uet)   Großbild klick!






'AIDAvita' in Santorin (Bild Thomas Müller)   Großbild klick!

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de] Red Line Page by Peter O.Walter
Kontakt