EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Großsegler: Die 'Guayas'

Wenn Sie weitere Informationen über dieses Schiff haben oder Fehler entdecken, wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!



Die BAE Guayas (BE 21) ist ein Segelschulschiff der ecuadorianischen Marine. Sie lief am 23. Oktober 1976 vom Stapel und wurde am 23. Juli 1977 in Dienst gestellt. Ihr Heimathafen ist Guayaquil, Ecuador. Sie hat drei Schwesterschiffe: Cuauhtémoc (Mexiko), Simón Bolívar (Venezuela) und Gloria (Kolumbien), die alle auf der Werft Astilleros Celaya in Bilbao, Spanien gebaut wurden. Von der "Gloria" ist die "Guayas" durch die offene Flying Bridge statt des geschlossenen Ruderhauses zu unterscheiden. Das Schiff dient in erster Linie der Ausbildung zukünftiger Marineoffiziere. Sie hat eine Besatzung von 155 Mann, davon 35 Offiziere. Hinzu kommen 80 Seekadetten. Die Guayas nimmt regelmäßig an Segelregatten auf der ganzen Welt teil. Der Bug ist mit einem Kondor als Galionsfigur versehen.

Die Namensgebung "Guayas" hat drei Bezüge:
1. Guayas war der Häuptlingsname. Er gehörte zum Stamm der Huancavilca, die in der Nähe der Hafenstadt Guayaquil lebten.
2. Guayas ist der größte Fluss von Ecuador.
3. "Guayas" war das erste Dampfschiff, das bei der Werft von Guayaquil im 19.Jahrhundert gebaut wurde.

Technische Daten
    Heimathafen: Guayaquil
    Nation: Ecuador
    Takelagetyp: Bark
    Baujahr: 1976
    Werft: Astilleros y Talleres Celaya, Bilbao, Spain
    Lüa: 78.40 m
    Länge Rumpf: 67.40 m
    Breite: 10.60 m
    Tiefgang: 4.70 m
    Segelfläche: 1410 m2
    Schiffsrumpf: Stahl / Steel
    Leistung: 700 PS
    Maschine: General Motors Diesel


Weblinks:
Die 'Guayas' in Wikipedia
Segelschiffstypen in Wikipedia
Bilderseite

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Guayas, Segelschulschiff, ecuadorianische Marine, Ecuador, Großsegler, Segelschiff, Tourismus, Fremdenverkehr, Sehenswürdigkeiten, Geschichte, Bilder



Guayas unter Segel (Bild Marine Ecuador)  Großbild klick!










Guayas 2008 in Schweden (Bild Dave O)  Großbild klick!











Bug der Guaynas (Bild DagosNavy)  Großbild klick!












Heck der Guayas (Bild Infrogmation)  Großbild klick!

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]