EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Segelbekleidung und Ausrüstung

Für die Richtigkeit der Koordinaten, sowie exakte Längen- und Tiefenangaben keine Gewähr.
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Revier haben oder Fehler entdecken oder ein Revier vermissen wenden Sie sich bitte an uns (Kontakt)!


Segelmesser, auch Schiffs- oder Matrosenmesser genannt, sind sehr einfach gehaltene Starrmesser, früher ausgestattet mit einer starken Sägeklinge zum Zerschneiden von Tauwerk. Traditionell war der Griff aus Kork, heute häufig aus Kunststoff mit Hohlraum. Der Sinn dabei ist, das Untergehen des Messers im Wasser zu vermeiden. Zusätzlich konnte man sie so auch als provisorischen Schwimmer beim Angeln nutzen.

Eine Variante sind Segler- oder Takelmesser, zur Unterhaltung der Takelage notwendige, mit Schäkelöffner und feststellbarem Marlspieker (Stahldorn) zum Öffnen von Knoten oder dem Spleißen notwendiger Tauverbindungen. Diese sind i.d.R. nicht schwimmfähig und mit Griffschalen aus Hartkunststoff, Holz oder Aluminium versehen. Die Messerklinge sollte für Notfälle so scharf wie möglich sein.

Ein wichtiger Aspekt ist auch die Hilfe bei Unfällen: Gerät in Crewmitglied in eine unter hoher Spannung stehenden Schot, wie z.B. der Genuaschot, kann mit dem Durchtrennen der Schot der Segler befreit werden. Das gleiche gilt, wenn ein Segler beim Kentern durch Schoten unter Wasser festgehalten wird. Deshalb gehört ein scharfes Segelmesser zur wichtigen Ausstattung jedes Crewmitglieds.

Segelmesser dürfen beim Fliegen nicht im Handgepäck mitgenommen werden. Sie werden beim Sicherheitscheck sofort beschlagnahmt. Seglermesser gehören in des Fluggepäck!

Weblinks:
Segelmesser in Wikipedia
Marlspieker in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!

Schlagwörter:

Segelmesser
(Bild: Alexander_Salokat)  Großbild klick!
Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]