Logo EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Information:
Die Presseschau in ESYS




Auf dieser Seite präsentiert ESYS Nachrichten und Artikel aus allen Bereichen der Seefahrt: Blauwassersegeln, Kreuzfahrten, Großsegler und vieles andere mehr.

Diese Seite wird oft aktualisiert.


"Gorch Fock" als Vorbild für China
(26.10.2017) Die chinesische Marine will bei der Ausbildung des Offiziernachwuchses für Führungspositionen neue Wege gehen. In Guangzhou wird ein Großsegler nach dem Vorbild der "Gorch Fock" gebaut. Für die Ausbildung der Führungskader der chinesischen Marine gibt es außerdem eine neue Schule.
kn-online.de

Gorch Fock frühestens 2019 wieder einsatzbereit
(13.10.2017) Die Reparaturarbeiten am Segelschulschiff Gorch Fock in einer Bremerhavener Werft verzögern sich weiter. Das Ausbildungsschiff der Deutschen Marine wird nach Radio-Bremen-Informationen frühestens 2019 wieder in Dienst gestellt. Eigentlich sollte die Gorch Fock das Trockendock der Bremerhavener Bredo Werft im kommenden Frühjahr verlassen. Doch nun wird es mindestens September, teilten die Marine-Streitkräfte Radio Bremen mit. Offiziersanwärter könnten auf dem Schiff erst wieder Anfang 2019

Die "Mircea" vertritt im Hafen von Palma die "Gorch Fock"
(28.08.2017) In Palmas Hafen hat am Montag der Dreimaster "Mircea" festgemacht. Es handelt sich um das Segelschulschiff der rumänischen Marine, auf dem allerdings in diesen Wochen auch Deutsch gesprochen wird. Denn die "Mircea" vertritt zurzeit das deutsche Schulschiff "Gorch Fock". An Bord befinden sich 55 deutsche Offiziersanwärter und zehn Ausbilder, die normalerweise auf der "Gorch Fock" tätig sind.
mallorcamagazin.com/

Die 'Peking' braucht dringend Erste Hilfe
(31.07.2017) Als Museumsschiff war der Viermaster "Peking" mehr als 40 Jahre lang vielen Stürmen im Hafen von New York schutzlos ausgeliefert. Jetzt soll der Flying-P-Liner zum Wahrzeichen des Deutschen Hafenmuseums in Hamburg werden. Zuvor muss die "Peking" grundsaniert werden. Dieser Millionenauftrag ging an die Peters Werft in Wewelsfleth (Kreis Steinburg). Dort sei inzwischen das "Peking-Fieber"ausgebrochen, sagt Werftgeschäftsführer Peter Sierk im Interview.
ndr.de/

Deutsche Offizieranwärter trainieren auf rumänischen Großsegler "Mircea"
(29.7.2017) - Am Mittwoch, den 2. August 2017 um 10 Uhr, läuft das rumänische Segelschulschiff "Mircea" zum ersten Mal in Wilhelmshaven ein. "Wir danken der rumänischen Marine für die schnelle und pragmatische Kooperation, die ein weiteres Beispiel für lebendige Bündnissolidarität ist und darüber hinaus belegt, dass NATO-Marinen unkompliziert und fruchtbringend zusammen arbeiten können", so der stellvertretende Inspekteur Marine, Vizeadmiral Rainer Brinkmann.
Am Mittwoch, den 9. August 2017, sind die deutschen Offizieranwärter (OA) bereits voll in die seemännische Ausbildung an Bord eingebunden. Auf der "Mircea" werden die www.presseportal.de/

Im August beginnt die Kadettenausbildung auf der „Mircea“.
(30.04.2017) Die deutsche Marine wird im August mit der Ausbildung von Kadetten auf dem „Gorch-Fock“-Ersatzschiff „Mircea“ beginnen. Bereits Anfang der Woche hatte die Marine bekanntgegeben, dass sie als Ersatz für das Segelschulschiff „Gorch Fock“ vorübergehend den rumänischen Dreimaster „Mircea“ nutzen werde. Insgesamt sollen 110 Kadetten im August und September auf der „Mircea“ einen Teil ihrer Ausbildung absolvieren. 55 Kadetten werden Anfang August in Wilhelmshaven und in Schleswig-Holstein an Bord gehen. Ende August ist ein Mannschaftswechsel mit 55 weiteren Offiziersschülern in Palma de Mallorca vorgesehen.
http://www.ln-online.de/

"Mircea" soll „Gorch Fock“ ersetzen
(02.03.2017) Die „Gorch Fock“, das Segelschulschiff der Deutschen Marine, ist vorübergehend außer Gefecht gesetzt. Damit auch dieses Jahr Kadetten auf einem Segelschiff lernen können, ist die Marine auf eine ungewöhnliche Idee gekommen. „Wir planen, unsere Offiziersanwärter auf dem rumänischen Großsegler ,Mircea’ einzuschiffen“, erklärte Fregattenkapitän Carsten Poll vom Presse- und Informationszentrum der Marine in Rostock gestern den LN. Die „Mircea“ ist ein Dreimaster von ähnlichen Abmessungen wie die „Gorch Fock“ und wurde wie diese bei Blohm + Voss in Hamburg gebaut. Allerdings schon 1938. Ob daher Sicherheitsstandards und sanitäre Einrichtungen den Ansprüchen der deutschen Marine genügen, müsse erst noch geprüft werden, so Poll. Die endgültige Entscheidung stehe noch aus.
http://www.ln-online.de


Nachrichten aus der Welt der

Kreuzfahrtschiffe
(Bild: Rjh1962)   Großbild klick!












Zum Großbild klicken!
Großsegler
(Bild: Zeglarz)   Großbild klick!













Großschiffahrt
(Bild: US Army Corps of Engineers)   Großbild klick!












Regatta
(Bild: Fedumendes)   Großbild klick!













Schiffsunfälle
(Bild: Multani Bhanu)   Großbild klick!











Schiffstechnik
(Bild: Collard)  Großbild klick!

Weblinks:
Presseschau in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Presseschau, Pressestimmen, Information, maritime Presseartikel, maritime Pressenachrichten

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]

Red Line Page by Peter O.Walter, SY ESYS
Kontakt   AGBs  Bilder in ESYS   Copyright Bilder