Logo EUROPÄISCHES SEGEL-INFORMATIONSSYSTEM

Information:
Die Presseschau in ESYS




Auf dieser Seite präsentiert ESYS Nachrichten und Artikel aus allen Bereichen der Seefahrt: Blauwassersegeln, Kreuzfahrten, Großsegler und vieles andere mehr.

Diese Seite wird oft aktualisiert.


Die "Gorch Fock" schwimmt wieder
Nach mehr als drei Jahren im Trockendock ist das Marineschulschiff "Gorch Fock" am Freitag zu Wasser gelassen worden. Auch Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist am Vormittag nach Bremerhaven gereist, um das Ausdocken mitzuerleben. Schließlich ist es auch für sie als Ministerin ein Erfolg. Erst gestern einigten sich Werft und Ministerium, dass der Großsegler wie geplant ausgedockt wird. Die Bredo-Werft in Bremerhaven wollte das Schiff zunächst
www.ndr.de

Hin und wieder laufen uns wirklich sensationelle Bilder auf der SOS-Seite über den Weg, wie z.B diese vom 12.6.2019:
Chinesischer Tanker rammte Patroullienboot auf der Flucht
(12.06.19) Der 55 Meter lange, chinesische Tanker ‘Hongpu 228’ der wegen mutmaßlichen Ölschmuggels aufgebracht werden sollte, rammte am 10.7. das chinesische Patroullieboot ‘Haixun 01’ beim Versuch, einer Kontrolle zu entkommen. Er war unweit der Mündung des Yangtse um 6.20 Uhr auf einem verdächtigen Kurs ausgemacht worden.

Das Drama um die Gorch Fock
Die Sanierung der Gorch Fock ist zum finanziellen Debakel geworden – und die Werft ein Sanierungsfall. Aus schwierigen Tagen für ein deutsches Symbol. Im Rumpf der Gorch Fock klafft ein letztes großes Loch. Nun soll auch das geschlossen und die rostrote, nackte Außenhaut mit Stahlplatten zugeschweißt werden. Fieberhaft arbeitet die Werft daran, das Schmuckstück der Marine, nationales Symbol, zum Schwimmen zu bringen. Derzeit aufgebahrt in einem Trockendock in Bremerhaven, den Blicken der Öffentlichkeit durch Planen und Gerüste entzogen. Denn schön ist es nicht, wie der ausgeweidete Segler sich präsentiert. Ohne Masten und Takelage. Kai Müller, www.tagesspiegel.de

Die Schwester der „Gorch Fock“ in Kiel
(09.05.2019) Das Segelschulschiff „Eagle“ wird Freitag gegen 12 Uhr in die Kieler Förde einlaufen und um 13 Uhr an der Tirpitzmole des Marinestützpunktes festmachen. Am Wochenende lädt die Crew zum „Open Ship“. Die "Eagle" wird am Liegeplatz der "Gorch Fock" in Kiel festmachen. Das Schwesterschiff der "Gorch Fock" ist auf Europareise und nimmt in Kiel Kadetten an Bord. Die 1936 in Hamburg gebaute „Eagle“ ist mit ihrem markanten Streifen und dem Wappen der US-Coast-Guard am Bug weltweit einmalig. Sie ist eine fast baugleiche Schwester der seit 2015 in der Werft liegenden „Gorch Fock“.
Frank Behling

Angespitzt: Ein Schulschiff, eine Ministerin und Generäle in Nöten
(15.04.2019) Das Wichtigste an der Gorch Fock ist die Abwesenheit von Kanonen. Hätte die Gorch Fock eine schöne Reihe von Bordgeschützen wie die Black Pearl aus "Fluch der Karibik", könnte man damit vielleicht Wladimir Putin Angst einjagen - mindestens einmal könnte Ursula von der Leyen den Versuch unternehmen, den Chefrussen mit "Uschis Fluch" zu beeindrucken. Der Grund dafür, dass das Schiff nicht schießen kann, liegt daran, dass es auch nicht schießen soll. Das sollte es von Anfang an nicht. Es sollte vielmehr von 1958 an in sehr viele Länder fahren, um diese davon zu überzeugen, dass die Deutschen insofern dazu gelernt haben, als dass sie nicht mehr auf große Eroberungsfahrt gehen.
Ulrich Reitz

„Seute Deern“ rührt die Herzen
Was wird aus Bremerhavens Wahrzeichen, der „Seute Deern“? Diese Frage stellen sich nach dem Schwelbrand auf dem 100 Jahre alten Windjammer viele Menschen in der Seestadt. Bremerhaven Wenige Stunden nach den ersten Meldungen über den Brand auf der „Seute Deern“ ist der Alte Hafen, dem Liegeplatz der Bark, voller Menschen. Von außen merkt man dem Segelschiff nicht an, was in der Nacht von Freitag auf Sonnabend geschah. Aber unter Deck, verrät ein Feuerwehrmann, soll es schlimm aussehen.
Eva Erkenberg aus Bremerhaven hat sich zu einer spontanen Aktion entschlossen. Gemeinsam mit einigen Bekannten legt sie auf den Grashügeln zwischen Schifffahrtsmuseum und Altem Hafen Herzen aus wetterbeständiger Folie aus. Insgesamt ergeben die Herzen
Heiner Otto, nwzonline.de

Auf Erinnerungstour mit der „Peking“
(11.01.2018) Mit der „Heimkehr der Peking“ und dem Referenten Kapitän Uwe Schneidewind aus Kiel hatte der Vorsitzende des Nautischen Vereins Kappeln-Schlei, Rainer Gause, offensichtlich eine äußerst ansprechende Kombination auf die Tagesordnung der Januar-Versammlung gesetzt. An die 50 Mitglieder konnte Gause in dem in „Tauwerk“ umbenannten Restaurant „Landgang“ begrüßen. Sie alle hörten einen interessanten und abwechslungsreichen Vortrag des 81-jährigen Uwe Schneidewind, der als 16-Jähriger auf der „Pamir“ als Schiffsjunge seine
https://www.shz.de/22211917 ©2019

Boris Herrmann und sein größtes Segel-Abenteuer
Einmal um die Welt segeln. Ganz allein. Davon hat Boris Herrmann schon als kleiner Junge geträumt. Dreimal hat er mittlerweile den Globus umrundet, aber noch nie als Solist und nonstop. Das soll sich in zwei Jahren ändern, wenn der 37-Jährige in das Rennen seines Lebens startet: Die prestigeträchtige Vendée Globe gilt als härteste Einhand-Regatta der Welt und führt ohne Zwischenstopp von
Bettina Lenner, NDR.de



Weblinks:
Presseschau in Wikipedia

Fehlt ein wichtiges Link zum Thema? Link mitteilen

Links können sich ggf. ändern. Darauf haben wir leider keinen Einfluß. Sollten Sie ein totes Link entdecken, schreiben Sie uns bitte eine Mail zusammen mit der Adresse der Seite. Vielen Dank im Voraus!


Schlagwörter: Presseschau, Pressestimmen, Information, maritime Presseartikel, maritime Pressenachrichten

Nachrichten aus der Welt der

Kreuzfahrtschiff
Kreuzfahrtschiffe
(Bild: Rjh1962)   Großbild klick!













Großsegler
Großsegler
(Bild: Zeglarz)  Großbild klick!














Großschiffahrt
Großschiffahrt
(Bild: US Army Corps of Engineers)   Großbild klick!













Regatta
Regatta
(Bild: Fedumendes)  Großbild klick!














Schiffsunfälle
Schiffsunfälle
(Bild: Multani Bhanu)  Großbild klick!











Zylinderkopfdichtung
Schiffstechnik
(Bild: Collard)  Großbild klick!

Sail Home Sail home to ESYS ...
[Google]  [Yahoo]  [Ökoportal.de]